Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Öffentlichkeitsfahndung war erfolgreich
Nachts in die Sparkasse Bad Pyrmont eingestiegen: Polizei ermittelt Einbrecher aus Nienburg

Freitag 11. Dezember 2015 - Bad Pyrmont/Nienburg (wbn). Ermittlungserfolg für die Polizei Bad Pyrmont: Nachdem ein zunächst unbekannter Einbrecher Ende August nachts in eine Sparkassen-Filiale in Bad Pyrmont eingedrungen war, konnte der per Öffentlichkeitsfahndung gesuchte Täter jetzt ausfindig gemacht werden. Es handelt sich um einen 60 Jahre alten Mann aus Nienburg, der den Ordnungshütern bereits einschlägig bekannt ist.

Zeugenhinweise aufgrund der veröffentlichten Videostandbilder einer Überwachungskamera hatten die Ermittler auf die Spur des 60-Jährigen gebracht. Jetzt wird geprüft, ob der Kriminelle für weitere Einbrüche in den Nachbarlandkreisen der Weserregion verantwortlich ist.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der ergänzende Polizeibericht aus Hameln:

„Am 16.10.2015 wurde unter der Überschrift „Öffentlichkeitsfahndung nach Einbruch in Sparkasse - Fotos einer Überwachungskamera zeigen den Täter“ eine Mitteilung veröffentlicht. Die Fahndung ist erledigt; der gesuchte Täter konnte ermittelt werden.

Rückblick: In der Nacht von Mittwoch (12.08.2015) auf Donnerstag (13.08.2015) kam es zu einem Einbruch in die Sparkassengeschäftsstelle Brunnenstraße. Um 03.05 Uhr drang ein männlicher Täter gewaltsam in den alarmgesicherten Kundenbereich ein. Dass er dabei den Alarm auslöste, störte den Mann anscheinend wenig. Der Täter brach insgesamt 4 Briefwertfachtüren auf. Obwohl die erste Streifenwagenbesatzung nur kurz darauf am Einsatzort eintraf, konnte der Täter unerkannt verschwinden. Dieser war dunkel gekleidet, hatte eine dunkle Mütze auf und trug eine Umhängetasche. Der Täter erbeutete Sparurkunden und geringe Mengen Bargeld.

Der Täter wurde während der Tatausführung von einer Überwachungskamera gefilmt. Standbilder aus der Videosequenz sind von einer Richterin am Amtsgericht Hannover für die Öffentlichkeitsfahndung freigegeben worden, so dass diese zu Fahndungszwecken veröffentlicht werden konnten.

Aufgrund der Presseveröffentlichungen gingen diverse Hinweise aus der Bevölkerung bei den Ermittlern der Polizei Hameln ein. Die Hinweise wurden abgearbeitet und ausgewertet. Ein Hinweis führte auf die Spur eines 60-jährigen Mannes aus Nienburg (Weser). Das bisherige Ermittlungsergebnis lässt den Schluss zu, dass der wegen Diebstahls- und Raubdelikte polizeibekannte Nienburger die drei Taten im Januar und August dieses Jahres und im November letzten Jahres in Bad Pyrmont verübt hatte. Eine abschließende Feststellung soll ein Abgleich von DNA-Spuren ergeben. Geprüft wird auch, ob der 60-Jährige für gleichgelagerte Taten in Nachbarlandkreise, insbesondere im Weserraum, in Frage kommt. Die Ermittlungen dauern daher noch an; die Öffentlichkeitsfahndung ist als erledigt anzusehen.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE