Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Alles gaaanz entspannt:
Droge mit Waffenschein – für die Polizei eine neue Erfahrung

Donnerstag 19. Januar 2017 - Hildesheim (wbn). Intensiver Marihuana-Geruch in einem Mehrfamilienhaus in der Hildesheimer Nordstadt hat am Mittwochnachmittag die Polizei auf den Plan gerufen. Dann der Schreck: Als die Beamten – immer der Nase nach – an der Tür des 62-Jährigen klingelten, aus dessen Wohnung der Geruch nach außen drang, stand der plötzlich mit einem Holster samt Waffe darin vor ihnen.

Was zunächst auf eine mögliche Eskalation hindeutete, blieb dann aber erstaunlich friedlich. Denn: Die Situation war – offenbar ebenso wie der Beschuldigte –, total entspannt. Der Mann zeigte den Beamten ordnungsgemäß seinen Waffenschein vor und rückte auch das Tütchen mit dem Marihuana artig heraus.

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hildesheim:

„Während eines Einsatzes am gestrigen Tag gegen 14:30 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Hildesheimer Nordstadt, nahmen die eingesetzten Polizeibeamten einen intensiven Marihuana-Geruch aus einer Wohnung wahr. Die Beamten klingelten an der Wohnungstür, die von dem 62-jährigen Beschuldigten geöffnet wurde. Der Beschuldigte trug ein Hoster mit einer Waffe. Aus diesem Grund wurde er nicht nur wegen des Marihuana Geruchs belehrt und befragt, sondern auch wegen des Tragens einer Schusswaffe. Der Beschuldigte konnte einen Waffenschein vorzeigen und händigte den Beamten eine Tüte mit Marihuana aus. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE