Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Die Lieferung kommt sogar „frei Haus“:
Region Hannover verschenkt Sandböden an Landwirte

Dienstag 22. August 2017 - Mardorf / Schneeren / Rehburg (wbn). Die Region Hannover verschenkt Sand an die Landwirte im Raum Mardorf, Schneeren und Rehburg.

Er fällt ab Mitte Oktober im Rahmen der Renaturierung des Weißen Berges bei Mardorf an und wird sogar kostenlos – so heißt es in einer Mitteilung der Regionsverwaltung – „frei Haus“ geliefert.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Die etwas trockeneren Details gehen aus der Mitteilung ebenfalls hervor. „Im Zuge des durch die EU geförderten Projektes fallen in diesem und in den nächsten Jahren Sandböden der Einbauklasse 0 an. Eine Bescheinigung der Landwirtschaftskammer Hannover für die Zulässigkeit der Verwertung auf landwirtschaftlich genutzten Flächen liegt vor“, heißt es dort.

Interessierte Landwirte können sich ab sofort unter der Telefonnummer (0511) 61 62 26 76 melden und für mögliche Auftragsflächen die Angaben Gemarkung, Flur und Flurstück durchgeben.

Sämtliche Kosten trägt die Region Hannover

Neben dem Transport übernimmt die Region Hannover auch die Kosten für die Verteilung des Sandes auf der vorgeschlagenen Fläche. Der Fachbereich Umwelt der Region Hannover will mit der kostenfreien Bodenabgabe erreichen, dass das Material von der Binnendünne im Sinne des Kreislaufwirtschaftsgesetzes weiter verwertet werden kann. Ohne Abnehmer müsste es deponiert werden.

Zunächst fallen ab Mitte Oktober etwa 1.700 Kubikmeter Boden an. „Es ist aufgrund der umgebenden Landschaftsschutzgebiete davon auszugehen, dass der Boden gleichmäßig nur bis zu zehn Zentimeter Stärke auf den Flächen verteilt werden kann“, heißt es aus der Regionsverwaltung.

Die notwendigen Genehmigungen besorgt ebenfalls die Region Hannover.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE