Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Gebäude ist in sich zusammengefallen

Fachwerkhaus und Scheune in Vollbrand - Brandursache ungeklärt

Freitag 8. März 2019 - Stemwede / Levern (wbn). In der zurückliegenden stürmischen Nacht ist in Stemwede-Levern ein Fachwerkhaus niedergebrannt.

Der Dachstuhl und die angrenzende Scheune standen beim Anrücken der Feuerwehr in Flammen.

Fortsetzung von Seite 1

Das Fachwerkhaus war unbewohnt. Die Brandursache ist nach Angaben der Polizei ungeklärt.

Der Sachschaden wird mit 100.000 Euro beziffert. Nachfolgend der Polizeibericht: „Am 07.03.2019, 23:45 Uhr, rückten Kräfte der Feuerwehr zu einem Vollbrand in Stemwede-Levern aus. Bei Eintreffen stand der Dachstuhl eines leerstehenden Fachwerkhauses sowie die angrenzende Scheune in Flammen. Das Feuer griff schnell auf das gesamte Gebäude über, das komplett niederbrannte und in sich zusammenfiel.

Die restlichen Löscharbeiten werden die ganze Nacht andauern. Die Brandursache ist derzeit ungeklärt. Die Polizei sperrte den Zufahrtsweg "Auf der Filge" für die Dauer von zwei Stunden ab. Der Sachschaden beläuft sich auf mindestens 100.000 Euro.

Die polizeilichen Ermittlungen hinsichtlich der genauen Brandursache dauern an.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE