Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



An unbeschranktem Bahnübergang

Autofahrerin (70) fährt in Autozug und überlebt

Sonntag 20. Oktober 2019 - Petershagen (wbn). Auto gegen Autozug! Sie hat den von links nahenden Güterzug übersehen, die 70 Jahre alte VW-Fahrerin.

An dem unbeschrankten Bahnübergang wurde der VW von dem Güterzug mit voller Wucht erfasst und auf einen Grünstreifen geschoben.

(Zum Bild: Der VW Tiguan der 70-Jährigen wurde zur Seite geschleudert und wie durch ein Wunder hat die Fahrerin den Zusammenprall mit dem Autozug überlebt. Foto: Polizei)

 

Fortsetzung von Seite 1

Die Seniorin hat den Crash mit Verletzungen überlebt und wurde in ein Klinikum gefahren.

Die Lokomotivführerin blieb unverletzt.

Nachfolgend der Polizeibericht aus Petershagen: "Am frühen Samstagmorgen, gegen 06:50 Uhr kam es in Petershagen Döhren zu einer Kollision zwischen einem Pkw und einem Güterzug. Eine 70-jährige Petershägerin befuhr mit ihrem VW Tiguan die Straße "Auf dem Brame" in Richtung der B 482. Am dortigen unbeschrankten Bahnübergang übersah die 70-Jährige einen von links herannahenden Güterzug. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wodurch der Pkw auf den angrenzenden Grünstreifen geschoben wurde.

Die 70-Jährige wurde durch den Unfall verletzt und musste vor Ort medizinisch versorgt werden. Im Anschluss fuhr sie ein Rettungswagen zur stationären Versorgung ins Johannes Wesling Klinikum. Die 40-jährige Zugführerin blieb unverletzt, der entstandene Sachschaden wird auf über 20.000 Euro geschätzt."

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE