Sein Glöckchen verrät ihn

Horch, wer fliegt von draußen rein? Falke "Togo" hat 'ne Fliege gemacht und wird von der Falknerei der Hofreitschule gesucht

Mittwoch 13. Mai 2020 - Bückeburg (wbn). Falke „to go“. Der Falke „Togo“ hat in Bückeburg die Fliege gemacht und ist mal eben aus der Fürstlichen Hofreitschule verschwunden.

Das edle Tier ist ein herber Verlust für die angesehene Falknerei im Weserbergland. Togo macht sich akustisch bemerkbar und trägt ein wohlklingendes Glöckchen. Wer ihn also gehört und gesehen hat sollte sich bei der Falknerei der Hofreitschule in Bückeburg melden unter der Rufnummer: 05722/898350.

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend die entsprechende Meldung der Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg: „Die Fürstliche Hofreitschule in Bückeburg bittet um Sichtungsmeldungen eines entflogenen Falken, der seit dem vergangenen Wochenende aus der Falknerei verschwunden ist.

Der Falke "Togo" trägt ein Glöckchen und einen Lederriemen. "Togo" wurde am Dienstag gg. 18.00 Uhr in Obernkirchen, An der Beeke, gesehen.

Die Falknerei der Hofreitschule ist für jede Sichtungsmeldung dankbar und ist über die Tel.-Nr.: 05722/898350, erreichbar.“