Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Mit offenen Armen aufgenommen:

Klaus-Dieter Jösten wurde gestern Abend einstimmig in den DRK-Kreisvorstand gewählt

Hameln (wbn). Ein klares Signal, dass er mit seinen unbestrittenen Fähigkeiten in keiner Weise im Weserbergland „abgeschrieben“ ist: Klaus-Dieter Jösten, der ehemalige Leiter der Jugendwerkstatt Hameln, ist gestern Abend einstimmig  in den Vorstand des DRK-Kreisverbandes Hameln-Pyrmont als Beisitzer gewählt worden.

Der Kreisverband sieht sich als Helfer und Anwalt der Hilfebedürftigen – und genau dies ist auch die Perspektive von Jösten, der auf ein jahrzehntelanges soziales Engagement in der Weserregion verweisen kann.  Bei den Vorstandswahlen wurden auch Martina Keese als stellvertretende Vorsitzende und Jörn Beier als Justitiar wiedergewählt. Ebenso genoss Annika Prothmann, die Jugendrotkreuz-Leiterin, das Mitgliedervertrauen.

(Zum Bild: Klaus-Dieter Jösten zu Gast in der Live-Sendung der Weserbergland-Nachrichten.de vom gestrigen Donnerstag. Video-Foto: wbn)

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Annegret Flügge, Ortsvereinsvorsitzende  Flegessen-Hasperde und Wolfgang Kaiser, Ortsvereinsvorsitzender in Hameln, wurden ebenfalls einmütig als Beisitzer gewählt. Kreisvorsitzender ist weiterhin - von Gesetzes wegen - Hameln-Pyrmonts Landrat Rüdiger Butte.

Der DRK-Kreisverband Hameln-Pyrmont repräsentiert mehr als 13.000 Mitglieder. DRK-Kreisgeschäftsführer Hubert Volkmer machte heute im Gespräch mit den Weserbergland-Nachrichten.de deutlich, dass Klaus-Dieter Jösten im Landkreis-DRK mit offenen Armen empfangen worden ist. Jöstens Bereitschaft zur Kandidatur habe man als „sehr gut empfunden“.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE