Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Zwei Schwerverletzte - Rettungshubschrauber im Einsatz

Arzt aus Bad Pyrmont verunglückt auf der Ostwestfalenstraße

Dienstag 30. September 2014 - Großenmarpe/ Bad Pyrmont (wbn). Schwerer Frontalzusammenstoß beim Überholen auf der Ostwestfalenstraße in Lippe. In das Unfallgeschehen ist ein Arzt aus Bad Pyrmont verwickelt worden.

Der VW-Fahrer aus Bad Pyrmont und die entgegenkommende BMW-Fahrerin wurden beide schwer verletzt und in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert. Dabei war auch der Rettungshubschrauber Christoph 13 im Einsatz.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Detmold: „Am Montagnachmittag befuhr ein 54jähriger Mann aus Bad Pyrmont mit seinem VW in einer Fahrzeugschlange die Ostwestfalenstraße von Lemgo in Richtung Blomberg. In Höhe der Ortschaft Großenmarpe scherte der VW-Fahrer aus der Fahrzeugschlange aus um andere Fahrzeuge zu überholen.

Hierbei beachtete er nicht den Gegenverkehr und stieß frontal mit einem BMW zusammen, der in Richtung Lemgo unterwegs war. Bei der Fahrerin des BMW handelte es sich um eine 25-jährige Detmolderin. Beide Fahrzeugführer wurden durch den Zusammenstoß schwer verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Beim Transport kam auch der Rettungshubschrauber Christoph 13 zum Einsatz. Die Ostwestfalenstraße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt. Die beiden beteiligten PKW wurden sicherstellt. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern derzeit noch an.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE