Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Polizei sucht Zeugen
Sportwagen erfasst Fußgänger – Unfallfahrer begeht Fahrerflucht

Dienstag, 29. März 2016 – Detmold (wbn). War es Absicht? Am späten Montagabend ist ein 35 Jahre alter Detmolder auf der Niemeierstraße angefahren worden. Er konnte sich noch gerade mit einem Hechtsprung von der Fahrbahn entfernen, wurde aber trotzdem von dem Auto erfasst und verletzt.

Der Fahrzeugführer hat, kurz bevor er den Fußgänger angefahren hat, stark beschleunigt. Die Polizei geht daher davon aus, dass der Fußgänger vorsätzlich angefahren wurde. Gesucht wird seither ein weißer und sportlicher Wagen, mit dem der Unfallfahrer mit hoher Geschwindigkeit flüchtete. Der Fußgänger wurde verletzt ins Klinikum gebracht. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas über das Auto oder den Unfall sagen können.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus Detmold:

„Ein 35-jähriger Detmolder ist am späten Montagabend offensichtlich vorsätzlich durch einen PKW verletzt worden. Der Autofahrer verschwand anschließend. Der Vorfall ereignete sich gegen 23.45 Uhr, als der 35-Jährige zu Fuß auf dem linkseitigen Gehweg der Niemeierstraße in Richtung Kreisel unterwegs war. In Höhe der Einmündung "Am Oberen Feld" überquerte er die Straße. Als er sich mitten auf ihr befand, näherte sich aus Richtung Kreisel ein Auto mit lauter Musik, und zwar zunächst mit normaler Geschwindigkeit. Plötzlich wurde der Wagen stark beschleunigt und der 35-Jährige musste sich mit einem Hechtsprung in Sicherheit bringen um nicht umgefahren zu werden. Dennoch wurde er vom PKW berührt und verletzt. Der unbekannte Fahrer verschwand danach mit relativ hoher Geschwindigkeit. Ob er nach rechts oder links in die Klingenbergstraße abgebogen ist, kann nicht gesagt werden. Es soll sich um einen hellen, flachen und sportlichen Wagen gehandelt haben. Der Wagen könnte im Frontbereich leicht beschädigt sein. Der verletzte Fußgänger musste im Klinikum behandelt werden. Hinweise im Zusammenhang mit dem Geschehen nimmt das Verkehrskommissariat Detmold unter der Rufnummer 05231 / 6090 entgegen. Wem zur beschriebenen Uhrzeit in dem Bereich ein sportlicher Wagen aufgefallen ist, der wird gebeten, sich auf jeden Fall zu melden. Möglicherweise ist das Auto bzw. der Fahrer auch schon vorher aufgefallen.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE