Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig




Fahrer aus Bad Pyrmont hatte nicht aufgepasst

Bei Vollbremsung in den Gegenverkehr geraten: Fünf Verletzte

Sonntag 16. September 2018 - Blomberg (wbn). Eine Vollbremsung mit fatalen Folgen.

Ein 26 Jahre alter Ford-Fahrer aus Bad Pyrmont bemerkte zu spät zwei vor ihm haltende Pkw, wollte einen Auffahrunfall vermeiden und machte eine Vollbremsung. Doch dabei kam er in den Gegenverkehr.

Fortsetzung von Seite 1

Dort prallte er auf einen Suzuki, in dem eine 48 Jahre alte Fahrerin aus Pöcking und eine weitere Person saßen. Insgesamt wurden bei diesem Frontalzusammenstoß fünf Personen verletzt!

Nachfolgend der Polizeibericht aus Blomberg: „Am späten Samstagabend befuhr ein 26jähriger Mann aus Bad Pyrmont mit seinem PKW Ford die Straße Klus von Bad Pyrmont in Richtung Barntrup. In Höhe Ortsteil Graben bemerkte er zu spät zwei vor ihm wartende PKW, die von der Straße Klus nach links in die Straße Hiddensen einbiegen wollten.

Um ein Auffahren auf die beiden wartenden Autos zu verhindern leitet der junge Mann eine Vollbremsung ein und geriet dabei in den Gegenverkehr. Hier kommt es zum Zusammenstoß mit einem PKW Suzuki, der von einer 48jährigen Frau aus Pöcking gelenkt wurde.

In dem Fahrzeug des Unfallverursachers wurden zwei Personen leicht und eine 26jährige Beifahrerin schwer verletzt. Im begegnenden Suzuki wurden zwei Personen leicht verletzt. Es entstand ein Gesamtsachschaden von mindestens 15.000,- Euro.

Beide Fahrzeuge wurden eingeschleppt. Der Unfallort blieb für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE