Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Landtagsabgeordneter Christian Meyer informiert sich vor Ort

Täglich 350 Lastwagen? Grüne wenden sich gegen Wiederinbetriebnahme des Steinbruchs Voska in Salzhemmendorf

Samstag 27. Juni 2020 - Salzhemmendorf (wbn). Die Grünen im Weserbergland machen mobil gegen die Wiederbelebung des Steinbruchs Voska in Salzhemmendorf.

Wie die Kreisvorsitzende der Grünen/ Bündnis 90 Britta Kellermann mitteilt, wird sich der Holzmindener Grünen-Landtagsabgeordnete Christian Meyer vor Ort über das Rheinkalk-Projekt informieren.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

Zwei Jugendliche als Brandstifter auf dem Spielplatz in Salzhemmendorf

Freitag 5, Juni 2020 - Salzhemmendorf (wbn). Zwei Jugendliche haben heute auf dem Spielplatz in der Alleestraße in Salzhemmendorf gezündelt.

Als ein Zeuge sie zur Rede stellen wollte sind sie einfach davongelaufen ohne sich um die Flammen in dem Holzaufbau einer Rutsche zu kümmern.

Weiterlesen...

 

Aber ein Hoffnungsschimmer für Ferienaktivitäten bleibt

Wegen Corona: Absage des Ferienpasses 2020 im Flecken Salzhemmendorf

Donnerstag 14. Mai 2020 - Salzhemmendorf (wbn). Die Verwaltung des Flecken Salzhemmendorf hat entschieden, den Ferienpass 2020 in seiner Gesamtheit abzusagen.

Der Grund: Die weiterhin unberechenbare Corona-Krise. Bereits vollständig geplant lag das Programm mit 45 Veranstaltungen - überwiegend durchgeführt von zahlreichen Vereinen - und ausgearbeitet von der Jugendpflegerin, der Verwaltung vor.

Weiterlesen...

 

Vorfahrt beim Abbiegen missachtet

Drei Verletzte: Renault-Fahrerin aus Salzhemmendorf verursacht schweren Unfall auf der B3

Samstag 9. Mai 2020 - Elze / Salzhemmendorf (wbn). Beim Einbiegen von der Bundesstraße 3 auf die Landesstraße 482 hat eine Renault-Fahrerin (65) aus Salzhemmendorf die Vorfahrt einer VW-Fahrterin (23) aus Brüggen missachtet und einen Zusammenstoß  verursacht.

Dabei gab es drei Verletzte. Die Freiwillige Feuerwehr von Gronau musste die VW-Fahrerin aus ihrem Fahrzeug bergen.

Weiterlesen...

 

Gutgläubige Seniorin aus Aerzen wäre drauf reingefallen

Enkeltrick-Betrüger bestellt eine Taxifahrerin aus Salzhemmendorf für das Opfer - doch die Taxifahrerin macht cool 'nen Strich durch die Rechnung

Freitag 24. April 2020 - Aerzen / Salzhemmendorf (wbn). Eine Taxifahrerin aus Salzhemmendorf ist die Heldin des Tages. Sie hat eine 86 Jahre alte Frau aus Aerzen geistesgegenwärtig davor bewahrt einem Enkeltrick-Verbrecher zum Opfer zu fallen.

Der hatte nämlich die gutgläubige Seniorin in Aerzen angerufen und behauptet, dass „ihr Enkel“ eine größere Bargeldsumme benötige weil er einen Unfall gehabt habe. Und das sofort.

Weiterlesen...

 

Mitteilung des Lokalmusik-Vereins in Lauenstein

Wegen Corona-Pandemie: Country Rock und Celtic Folk im Okal Café abgesagt

Sonntag 15. März 2020 - Lauenstein / Salzhemmendorf (wbn). Kein Country Rock und Creltic Folk in Lauenstein im Okal Café.

Gunnar Wiegand von Lokalmusik e.V. hat den Weserbergland-Nachrichten.de heute Vormittag folgende Mitteilung zukommen lassen:

Weiterlesen...

 

Chemikalien in verdächtiger Menge sind als "erlaubnisfreie Stoffe" eingestuft

Fehlalarm vom BKA? Ein SEK-Polizeieinsatz in Lauenstein, noch offene Fragen und keine Festnahme

Samstag 29. Februar 2020 - Salzhemmendorf / Lauenstein (wbn). War es möglicherweise ein Fehlalarm des Bundeskriminalamtes?

Der von einer Mitteilung des Bundeskriminalamtes ausgelöste SEK-Einsatz in Lauenstein lässt sich offensichtlich noch nicht abschließend bewerten. Es lagen Hinweise auf eine auffallend große Menge gekaufter Chemikalien bei einem 55 Jahre alten Mann in Lauenstein vor. Dazu muss man wissen: Bestimmte Chemikalien können auch zur unerlaubten Herstellung von Sprengstoff eingesetzt werden. Deshalb war der Argwohn der Kripo-Experten nicht unberechtigt. Doch wie heute Vormittag feststeht: Bei den in größerer Menge angetroffenen Chemikalien handelt es sich um "erlaubnisfreie Stoffe".

Weiterlesen...

 

Und das schon seit Wochen

Tierquäler wirft vergiftete Dosen in Salzhemmendorf auf Privatgrundstücke

Dienstag 7. Januar 2020 - Lauenstein / Salzhemmendorf (wbn). Was für ein Tierquäler ist in Salzhemmendorf unterwegs? Ein Irischer Wolfshund ist im Raum Lauenstein Opfer eines ausgelegten Giftköders geworden.

Er war gestern Morgen mit Vergiftungssymptomen wie Krämpfen und Erbrechen in die Tierklinik Osterwald gebracht worden. Das Tier hatte den Inhalt einer Dose gefressen, die in dem Garten des Hundebesitzers ausgelegt worden war.

Weiterlesen...

 

Rotemützenlieder-Konzert in Lauenstein

FolkStones im OKAL Café: Vom Schützengraben zum Orchestergraben - Lieder, die zu Herzen gehen

Samstag 7. Dezember 2019 - Lauenstein / Salzhemmendorf (wbn). Einen stimmungsvollen Konzertabend konnten die gut 80 Besucher des Rotemützenlieder-Konzertes im OKAL Café in Lauenstein erleben.

Wie auch im Vorjahr hatte die Band FolkStones eingeladen. Deutsche, irische, amerikanische, englische und hawaiianische Lieder wechselten sich ab mit selbst geschriebenen Stücken oder eigenen Übersetzungen. Besonders ergreifend das Lied „Weihnachten im Schützengraben“, das eine wahre Geschichte aus dem ersten Weltkrieg erzählt, als deutsche und englische Soldaten am Heiligabend die Waffen niederlegten und gemeinsam Weihnachten feierten, bis sie sich am nächsten Tag im mörderischen Kriegsalltag wiederfanden. Oder „Christmas in the Old Mans Hat“ -  ein irisches Lied, in dem der große Unterschied zwischen Arm und Reich beklagt wird.

(Zum Bild: Die FolkStones in vorweihnachtlicher Stimmung. Foto: OKAL-Café/"Sabrina entWickelt").

Weiterlesen...

 

Heute Abend auf der Kreiswahlkonferenz der SPD im Okal-Café

A wie Neu-Anfang: Adomat einmütig als Landratskandidat im Landkreis Hameln-Pyrmont nominiert

Freitag 29. November 2019 - Lauenstein / Hessisch Oldendorf (wbn). Dirk Adomat aus Hessisch Oldendorf ist heute Abend im Lauensteiner Okal-Café einmütig auf der SPD-Kreiswahlkonferenz als Landratskandidat nominiert worden.

Von 93 gültigen Stimmen hat er - bei einer Enthaltung - 92 Stimmen auf sich vereinen können. Der Landtagsabgeordnete machte deutlich, dass er ein Landrat für alle sein sowie Politik und Verwaltung wieder versöhnen wolle. Landtagskollege Uli Watermann forderte in diesem Zusammenhang auch ein Ende der Schmutzkampagne der vergangenen Monate vor allem in den „sozialen Medien“. Diese war auch von Tjark Bartels kritisiert worden, der sich selbst als ein Opfer einer Hetzkampagne vor dem Hintergrund der Ereignisse auf dem Campingplatz bei Lügde sah, andererseits aber auch schwerwiegende Fehlentscheidungen in seiner eigenen Behörde einräumen musste. In den Medien machte das Wort vom Behördenversagen die Runde. Das, was man hätte sehen müssen, sei nicht gesehen worden, sagte Bartels mit dem Unterton der Verbitterung selbstkritisch in einer Erklärung zu seinem „Burn out“ als Landrat in der Kreisverwaltung Hameln-Pyrmont

(Zum Bild: Dirk Adomat ist seit heute Abend der offizielle Landratskandidat der SPD im Weserbergland. Foto: SPD)

Weiterlesen...

 

Er hatte offenbar auch den Kanaldeckel gegen die Tür der Aral-Tankstelle geworfen

Erfolg der Ermittler: Wohnsitzloser nach Einbruchserie in Salzhemmendorf festgenommen

Donnerstag 19. September 2019 - Salzhemmendorf (wbn). Ein 24 Jahre alter Wohnsitzloser im Bereich Salzhemmendorf ist wegen mehrerer Einbruchdiebstähle ermittelt und festgenommen worden.

Auf sein Konto soll der Einbruch in ein Autohaus am Quellweg in Salzhemmendorf gehen. Dabei waren drei Fahrzeuge entwendet worden. Am Montag wurde erneut ein Fahrzeug gestohlen. Diesmal ein BMW. Fahnder der Polizei suchten dann auch Waldwege in der Umgebung von Salzhemmendorf ab und wurden fündig.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE