Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Unison MUSIC vs. WAR

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Auf medizinische Hilfe angewiesen

Im Schlafanzug unterwegs: Mit einem Großaufgebot wird eine Seniorin gesucht

Montag 5. Februar 2024 - Nienburg (wbn). Mit einem Großaufgebot sucht die Polizei in Nienburg nach einer vermissten betagten Frau.

Die 75-Jährige ist in der Winterkälte mit einem Schlafanzug und einem roten Krankenhausarmband unterwegs. Sie sei dringend auf medizinische Hilfe an gewiesen, heißt es.

Weiterlesen...

 

Gebäude musste evakuiert werden

Zwei Brandstiftungen innerhalb weniger Stunden in einem Wohnhaus

Montag 29. Januar 2024 - Rodenberg (wbn). In einem Mehrfamilienhaus sind an nur einem Tag zweimal Brandstiftungen begangen worden.

Die Feuerwehr Rodenberg musste ausrücken. Das Haus wurde evakuiert. Das Haus ist nach Auskunft der Polizei zur Zeit nicht bewohnbar.

Weiterlesen...

 

Hilfen ab 5.000 Euro Schaden am Hausrat

Anträge für akute Hochwasserhilfen können jetzt gestellt werden

Mittwoch 24. Januar 2024 - Nienburg (wbn). Anträge für akute Hochwasserhilfen können jetzt gestellt werden!

Das Land Niedersachsen hatte in der vergangenen Woche Soforthilfen für vom Hochwasser betroffene Haushalte angekündigt. Nach der Freigabe der Mittel für akute Hochwasserhilfen an Privathaushalte durch den Haushalts- und Finanzausschuss des Landtages und der Veröffentlichung der Richtlinie im Niedersächsischen Ministerialblatt, ist heute die entsprechende Förderrichtlinie des Landes für Privatpersonen, die durch das Hochwasser in eine akute Notlage geraten sind, in Kraft getreten.

Weiterlesen...

 

Nur leichte Entspannung bei den Einsatzzahlen

Jubiläum, Asbest und vollgelaufene Keller prägten das Jahr 2023 der Freiwilligen Feuerwehr Nienburg

Von Marc  H e n k e l

Samstag 6. Januar 2024 - Nienburg (wbn). Das zurückliegende Jahr ist für die Feuerwehr in Nienburg mit großen Herausforderungen verbunden gewesen.

„Ich hätte mal nicht sagen sollen, dass wir bislang ein ruhiges Jahr 2023 haben?!“ sagte Ortsbrandmeister Thomas Cornelsen nach der Eröffnung der Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Nienburg. Diese Aussage tätigte er am 11. Dezember 2023 und nur zehn Tage später holte die Feuerwehr das Hochwasser und der sehr hohe Grundwasserspiegel ein. „Wir haben, mit allen vier Ortsfeuerwehren rund 150 Einsätze vom 23.12.2023 bis zum 1.1.2024 abgearbeitet. Alles, ohne dass dabei die Stimmung ins Negative geglitten ist. Ihr habt da Gigantisches geleistet!“ lobte der Ortsbrandmeister seine Mannschaft.

(Zum Bild: Die geehrten und beförderten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Nienburg mit Gästen. Foto: Marc Henkel)

Weiterlesen...

 

Niederschläge lassen keine Atempause zu

An Weser und Aue: Neue Hochwasserlage erwartet

Mittwoch 3. Januar 2024 - Nienburg (wbn). An der Weser wird nach aktuellen Prognosen der Hochwasservorhersagezentrale Niedersachsen und des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Weser  erneut ein großes Hochwasser erwartet.

Bis zum Wochenende wird voraussichtlich an allen Pegeln im Landkreis Nienburg die Meldestufe 3 wieder überschritten sein. Am Pegel Nienburg und am Pegel Drakenburg wird voraussichtlich bereits heute Nachmittag die Meldestufe 3 wieder überschritten. Aufgrund der in den vergangenen 24 Stunden gefallenen großen Niederschlagsmengen werden durch die Zuflüsse der Weser die Wasserstände in der Ober- und Mittelweser weiter rasch ansteigen.

Weiterlesen...

 

Verkehrsteilnehmer sahen die Flammen

Einfamilienhaus in der Nacht im Vollbrand: Feuerwehr entdeckt einen Toten

Sonntag 26. November 2023 – Algestorf (wbn). Ein Einfamilienhaus im Vollbrand. Es geschah heute Nacht gegen 2.49 Uhr.

Die Feuerwehrkräfte entdeckten einen Toten in dem brennenden Gebäude. Zum Schicksal des Mannes konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

(Zum Bild: In den Flammen dieses Hauses fanden die Einsatzkräfte der Feuerwehr die sterblichen Überreste eines Mannes. Noch ist unklar um wen es sich handelt. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Zwischenfall im Rewe-Markt

Im Suff Polizistin ins Gesicht geschlagen und verletzt

Mittwoch 15. November 2023 - Nienburg (wbn). Angriff eines Betrunkenen auf eine 25 Jahre alte Polizeibeamtin in einem Rewe-Supermarkt.

Der Mann lag auf dem Boden und stand unter Alkoholeinfluss. Als die Polizeibeamtin den Besoffenen besorgt ansprach schlug er ihr mit der Faust ins Gesicht.

Weiterlesen...

 

Es geschah auf der Kreuzung

Sieben Verletzte bei Zusammenstoß eines Skoda mit einem Rettungswagen

Aus Nienburg berichtet Marc H e n k e l

Samstag 11. November 2023 - Nienburg (wbn). Insgesamt sieben Verletzte hat ein Unfall am Freitagabend gegen 20:30 Uhr in Nienburg gefordert, als ein Rettungswagen und ein Pkw kollidierten.

Ein Rettungswagen, der mit Sondersignal - Blaulicht und Martinhorn - aus Richtung Südring auf dem Berliner Ring auf dem Weg zu einem Einsatz war, befuhr bei Rotlicht die Kreuzung Berliner Ring – Hannoversche Straße. Gleichzeitig kam ein, mit einer Person besetzter, Skoda Citigo aus Richtung Langendamm und wollte den Berliner Ring auf der Hannoverschen Straße überqueren. Der Skoda hatte, so der Stand bisher, eine Grünphase. Beide Fahrzeuge stießen auf der Kreuzung zusammen.

(Zum Bild: Der umgestürzte Rettungswagen, auf der Einsatzfahrt mit Blaulicht und Sonderrechten verunglückt. Foto: Henkel)

Weiterlesen...

 

Weil die kalte Jahreszeit beginnt

Nienburg trifft Vorsorge gegen die Rattenplage in den Häusern

Dienstag 10. Oktober 2023 - Nienburg (wbn). Ob die Stadt Hameln mal ihren Rattenfänger nach Nienburg ausleiht? Mit Beginn der kalten Jahreszeit muss wieder verstärkt mit Ratten in Wohn- und Wirtschaftsgebäuden gerechnet werden.

Der Landkreis Nienburg weist daher daraufhin, dass zur Bekämpfung der Ratten der jeweilige Haus- beziehungsweise Grundstücksbesitzer verpflichtet ist.

Weiterlesen...

 

Gemeinsame Übungseinheit

Feuerwehr und Technisches Hilfswerk (THW) Nienburg handeln Hand in Hand am Einsatzort

Von Marc H e n k e l

Samstag 24. Juni 2023 - Nienburg (wbn). Die Feuerwehr Nienburg hat eine gemeinsame Ausbildung mit dem Technischen-Hilfswerk (THW) Nienburg absolviert. „Gut wenn sich Kompetenzen ergänzen“ – dies ist nicht nur ein Werbespruch aus dem Jahr 2005, sondern auch oftmals Realität.

Dass Kompetenzen sich ergänzen können, konnten am Samstag das THW-Ortsverband Nienburg und die Freiwillige Feuerwehr Nienburg bei einer gemeinsam Übungseinheit feststellen. Auf Initiative des THW fand auf dem Gelände an der Ziegelkampstraße eine Ausbildung zum Thema „Technische Hilfe bei Verkehrsunfällen“ statt.

(Zum Bild: Ein Helfer des THW schneidet an der A-Säule mit der hydraulischen Schere. Foto: Henkel)

Weiterlesen...

 

Nachbar tritt Wohnungstür ein um mögliche Opfer zu retten

Wohnhausbrand in Nienburg - Fassadenteile stehen in Flammen

Von Marc H e n k e l

Freitag 16. Juni 2023 - Nienburg (wbn). Zu einem „Gebäudebrand mittel“ ist der diensthabende Zug der Freiwilligen Feuerwehr Nienburg in die Kasseler Straße gerufen worden. Laut der ersten Meldung war zunächst nicht eindeutig, was in dem Reihenhaus brennen sollte.

Noch während die ersten Feuerwehrkräfte auf der Anfahrt waren, konnte der bereits eingetroffene Rettungsdienst zurückmelden, dass vermutlich eine Wohnung brennen würde. Aufgrund der Rückmeldung wurde vorsorglich der zweite Zug der Feuerwehr Nienburg hinzualarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte im rückwertigen Teil des Gebäudes ein Balkon. Flammen schlugen bis unter das Dach und Fassadenteile standen in Flammen. Umgehend wurde ein Trupp unter Atemschutz im Außenbereich zum Niederschlagen der Flammen eingesetzt. Ein weiterer Atemschutztrupp drang über das Treppenhaus in die Wohnung ein.

(Zum Bild: Flammen schlugen bis unter das Dach. Die Nienburger Feuerwehr im Einsatz. Foto: Marc Henkel)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

female orgasm https://pornlux.com analed Library z-lib project