Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Es geschah am Vormittag

Vier Verletzte bei Bus-Unfall in Nienburg

Donnerstag 5. Dezember 2019 - Nienburg (wbn). Vier Verletzte bei einem Verkehrsunfall, in den ein Bus verwickelt worden ist.

Eine VW-Fahrerin aus Nienburg wollte auf der Bunsenstraße in Nienburg in eine Hofeinfahrt einbiegen ohne den Blinker zu setzen. Sie stieß mit einem Bus zusammen, der in diesem Augenblick links an ihr vorbeifahren wollte.

Weiterlesen...

 

Konzept hat sich bewährt

Schwangerschaftsmesse mit den Helios Kliniken Mittelweser

Dienstag 3. Dezember 2019 - Nienburg (wbn). Erstmals in Kooperation mit den Helios Kliniken Mittelweser veranstaltet der Landkreis Nienburg unter dem Motto „Gesund rund um die Schwangerschaft“ die mittlerweile dritte Schwangerschaftsmesse.

Die Veranstaltung wendet sich an – werdende - Eltern, Familien, Fachkräfte und Interessierte und wird am Freitag, 17. April 2020, in der Zeit von 16 bis 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Helios Klinik Nienburg stattfinden. „Der Gedanke lag nahe, die Messe in unserem Hause auszurichten. Unsere Geburtshilfestation erfreut sich immer höherer Beliebtheit, welche sich in einem Anstieg der Geburten um zehn Prozent im Vergleich zu den Vorjahren äußert. Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit, sich direkt Ort umfassend zu informieren“, so Dr. med. Mathias Uhlig, Chefarzt der Abteilungen für Gynäkologie und Geburtshilfe.

Weiterlesen...

 

Es wurden auch Steine gegen Fensterscheiben am Mehrfamilienhaus und einen Polizeiwagen geworfen

Heute Nacht: Erneute Brandstiftung an einem abgestellten Fahrzeug - ein Verdächtiger aus Gebüsch gezogen

Dienstag 15. Oktober 2019 - Nienburg (wbn). Und wieder meldet die Polizei eine Brandstiftung an einem Fahrzeug.

Ein brennender Mercedes musste in der Nacht von der Freiwilligen Feuerwehr Langendamm im Nienburger Ortsteil Langendamm gelöscht werden. Das Feuer hatte sich bereits im Innenraum ausgebreitet. Aufgrund der Spurenlage geht die Polizei von Brandstiftung aus. Wenige Stunden vorher war es bereits zu Sachbeschädigungen gekommen.

Weiterlesen...

 

Das erste Fahrzeug dieser Art im Kreis Nienburg

Mittleres Löschfahrzeug (MLF) für die Freiwillige Feuerwehr in Bühren

Von Marc H e n k e l

Sonntag 18. August 2019 - Bühren (wbn). „Regen bringt Segen!“ - dieses dachte bestimmt Petrus am Samstag am Feuerwehrhaus Bühren, als dieser Regen auf die Erde schickte. Dort fand in einem feierlichen Rahmen die Fahrzeugübergabe des neuen Einsatzfahrzeuges an die Freiwillige Feuerwehr Bühren statt.

Das bisherige Einsatzfahrzeug der Feuerwehr Bühren, ein Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) aus dem Jahre 1984, hatte zwar in den vergangenen Jahren bei 128 Einsätzen gute Dienste geleistet, jedoch gestaltete sich die Fahrzeugunterhaltung langsam schwieriger. Hinzu kam, dass der Brandschutzbedarfsplan einen anderen Fahrzeugtyp für die Ortsfeuerwehr vorsah. So war es für die Politik und Verwaltung geboten, ein neues Fahrzeug anzuschaffen

(Zum Bild: Samtgemeindebürgermeister Walter Eisner (links) und Bührens Ortsbrandmeister Timo Linderkamp (rechts) vor dem neuen Fahrzeug. Foto: Henkel)

Weiterlesen...

 

Deutsche Passanten sind dazwischen gegangen

Zwei Libanesen greifen auf dem Marktplatz von Obernkirchen anderen Migranten an

Montag 12. August 2019 - Obernkirchen (wbn). Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung, Verstoß Waffengesetz, Verstoß Betäubungsmittelgesetz und Beleidigung – das ist die Latte der Straftaten, die sich zwei Libanesen in Obernkirchen aufgrund ihres Verhaltens eingehandelt haben.

Die 20 und 21 Jahre alten Männer libanesischer Abstammung hatten sich auf dem Marktplatz in Obernkirchen eine Schlägerei mit einem Mann von der Elfenbeinküste, einem Ivorer, geliefert. Deutsche Passanten sind dann dazwischen gegangen und wurden von den Libanesen daraufhin angegriffen.

Weiterlesen...

 

Rettungshubschrauber im Einsatz

Frontal gegen Sattelauflieger: Opel Omega wird zum Blechknäuel - doch Fahrer (28) überlebt

Donnerstag 25. Juli 2019 - Marklohe (wbn). Ein Schwerverletzter nach einem Frontalzusammenprall eines Opel Omega mit einem Sattelauflieger.

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwoch gegen 17:30 Uhr auf der Bundesstraße 6 zwischen den Einmündungen der Bundesstraße 214 und Sulinger Straße. Ein 28-jähriger Opel Omega-Fahrer aus dem Landkreis Nienburg/ Weser kam aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

(Zum Bild: Diese Zerstörung verrät die volle Wucht des Frontalzusammenstoßes mit dem Sattelauflieger. Foto: Feuerwehr Markloh)

Weiterlesen...

 

Im Landkreis Nienburg

Ausgeprägtes Problembewusstsein: Lebensmittelkontrollen mit gutem Gesamtergebnis

Mittwoch 10. Juli 2019 - Nienburg (wbn). Gute Nachrichten für Verbraucherinnen und Verbraucher. Bei kürzlich durchgeführten Kontrollen hat der Fachbereich „Veterinärwesen und Lebensmittelüberwachung“ der Nienburger Kreisverwaltung keine Verstöße festgestellt.

Die kurze Hitzeperiode Ende Juni hatte der Landkreis Nienburg zum Anlass genommen worden, um mit gewerblichen Kundinnen und Kunden eines Nienburger Großmarktes ins Gespräch zu kommen und auf die Einhaltung der Kühlkette für (tief-)kühlpflichtige und leicht verderbliche Waren hinzuweisen. Nach dem Erwerb von Lebensmitteln zur Weiterverarbeitung in Restaurants und Hotels oder zum Weiterverkauf in Tankstellen und Kiosken ist der Käufer für die Einhaltung der Kühlkette verantwortlich.

Weiterlesen...

 

Löschangriff mit Kohlenstoffdioxid

Verpuffung in Filteranlage - 62 Feuerwehrleute im Einsatz

Aus Nienburg berichtret Marc H e n k e l

Dienstag 9. Juli 2019 - Nienburg (wbn). Einsatz der Werkfeuerwehr Industriepark Nienburg, der Feuerwehr Erichshagen-Wölpe und Nienburg. Der Grund: Verpuffung in einer Filteranlage.

Am Sonntag um 19:50 Uhr wurde die Werkfeuerwehr des Industriepark Nienburg (IPN) zu einem Feuer bei der Firma Chr. Hansen GmbH gerufen. Dort kam es, aus bisher unbekannter Ursache, zu einer Verpuffung in einer Filteranlage für die Trocknung probiotischer Kulturen für die Tierernährung mit einem anschließenden Feuer innerhalb der Filteranlage.

Weiterlesen...

 

Kurze Nacht für die Feuerwehr:

Wohnhausbrand - zehn Trupps unter schwerem Atemschutz im Einsatz

Aus Nienburg berichtet  Marc H e n k e l

Sonntag 23. Juni 2019 - Nienburg (wbn). Es ist ca. 2:40 Uhr am Sonntagmorgen, als der 54-jährige Bewohner in der Damaschkestraße Feuer in seinem Gebäude feststellte.

Eigene Löschversuche mit einem Feuerlöscher scheiterten. Nachbarn, die die Ereignisse mitbekommen hatten, alarmierten die Feuerwehr. Noch während der Alarmierung der Feuerwehr, brach der Bewohner zusammen und musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Als die ersten Kräfte der Feuerwehr Nienburg an der Einsatzstelle eintrafen, stand bereits ein als Pferdestall und Werkstatt genutzter Gebäudeteil in Vollbrand.

(Zum Bild: Gegen 3:47 Uhr zeigte der massive Einsatz von fünf Strahlrohren Erfolg. Foto: Marc Henkel)

Weiterlesen...

 

Amtliche Vorwarnung des Deutschen Wetterdienstes

Heute Abend: Schwere Gewitter in Minden-Lübbecke und im Raum Nienburg befürchtet - Tornados nicht ausgeschlossen!

Dienstag 4. Juni 2019 - Minden-Lübbecke / Nienburg (wbn). Vorab-Information Unwetter! Es drohen schwere Gewitter im Raum Nienburg an der Weser und in der Gegen von Minden-Lübbecke. Wetterexperten halten es sogar für möglich, dass sich Tornados bilden!

gültig von:          Dienstag, 04.06.2019 18:00 Uhr

voraussichtlich bis: Mittwoch, 05.06.2019 02:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Schiffverkehr kam zunächst zum Erliegen

Lastkahn treibt führerlos auf der Weser - doch der Kapitän eines Containerschiffes bleibt cool und entschärft die Situation

Von Jan H a b e r m a n n

Samstag 1. Juni 2019 - Leeseringen / Nienburg (wbn).  „Führerloser Lastkahn auf der Weser“ – so lautete die Alarmmeldung für die Einsatzkräfte für die Feuerwehr Leeseringen, die Bootsgruppe der Kreisfeuerwehr Nienburg sowie Kräfte der Polizei sowie des Wasser- und Schifffahrtsamtes am Samstagmittag um kurz nach 12 Uhr.

Eine mit Kies beladene Schute - antriebsloser Lastkahn zum Transport von Gütern auf dem Wasser - hatte sich zwischen Landesbergen und Estorf von dem Liegeplatz losgerissen und trieb nun unkontrolliert flussabwärts in Richtung Nienburg.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE