Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Nächtliches Drama in der Tankstelle

Tankstellenräuber wirft mit Messer nach Kopf des Opfers - entschlossener Zeuge sorgt dafür, dass der Täter hinter Gitter kommt

Dienstag 13. April 2021 - Loccum / Nienburg (wbn). Der Tankstellenräuber (23)  geht ziemlich brutal vor. Er bedroht den Angestellten an der Kasse mit dem Messer, lässt sich das Papiergeld herausgeben und wirft anschließend mit dem Messer nach seinem Opfer.

Das wird an der Stirn getroffen und verletzt. Daraufhin verschwindet der Tankstellenräuber. Womit der Täter nicht gerechnet hat ist die Kaltblütigkeit eines 55 Jahre alten Zeugen.

Weiterlesen...

 

Rechtzeitig zur Saison

Signal aus Berlin für die Spargelbauern im Weserbergland: Ausweitung der sozialversicherungsfreien Beschäftigung auf 102 Tage beschlossen

Mittwoch 31. März 2021 - Berlin / Hannover / Nienburg (wbn). Pünktlich zum Beginn der Spargelsaison in Niedersachsen – vor allem auch im Bereich Nienburg - kommt eine positive Nachricht aus Berlin: Das Bundeskabinett hat heute die Ausweitung der sozialversicherungsfreien Beschäftigung von 70 auf 102 Tage beschlossen.

Dazu Niedersachsens Agrarministerin Barbara Otte-Kinast: „Eine wichtige Entscheidung zur rechten Zeit. Diese Regelung für ausländische Saisonarbeitskräfte gibt unseren Betrieben Sicherheit. Je geringer der Personalwechsel, umso wirksamer ist die Pandemiebekämpfung." Die Höfe hätten gute Hygienekonzepte und betriebliche Teststrategien ausgearbeitet und seien auf die Helfer angewiesen.

Weiterlesen...

 

Über das Videokonferenzsystem „WebEx“

In Nienburg: Kreistagssitzung live im Internet

Mittwoch 24. März 2021 - Nienburg (wbn). Mehr Transparenz im Kreistag: Die Nienburger Kreistagssitzung ist live im Internet zu sehen.

Die nächste öffentliche Sitzung des Kreistages findet am Freitag, 26. März, um 15 Uhr über das Videokonferenzsystem „WebEx“ statt und wird live über die Internetseite des Landkreises Nienburg ins Internet ausgestrahlt.

Weiterlesen...

 
Am Bärenlager ist ein 15 Meter hoher Stamm umgeknickt
Sturmtief Klaus hat Bäume umgelegt - Einsatz für Feuerwehr Langendamm

Donnerstag 11. März 2021 - Langendamm / Nienburg (wbn). Bereits seit Tagen wurde das Sturmtief „Klaus“ durch die Wetterdienste angekündigt.

Am heutigen Donnerstagnachmittag erreichte dann das Tief auch den Landkreis Nienburg/Weser und das Weserbergland. Trotz der zum Teil heftigen Windböen blieb es, bis auf einen Einsatz für die Feuerwehren im Stadtgebiet Nienburg ruhig. Lediglich die Feuerwehr Langendamm musste am Spätnachmittag zu einem Sturmeinsatz ausrücken. Im Bereich des „Bärenlagers“ an der Odertraße war ein 15 Meter hoher Baum umgeknickt und verfing sich über der Straße in einem anderen Baum

(Zum Bild: Das war der "Klaus" in Langendamm. Foto: Marc Henkel / Feuerwehr)

Weiterlesen...

 

Lockerung gilt ab Morgen

Corona-Pandemie: Verschärfte Maßnahmen im Kreis Nienburg zurückgenommen

Montag 8. März 2021 - Nienburg (wbn). Fast alle Maßnahmen der Corona-Allgemeinverfügung des Landkreises Nienburg sind zurückgenommen worden.

Der Krisenstab des Landkreises Nienburg hat die verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie weitestgehend zurückgenommen.  Aufgehoben ist, dass sich alle Personen mit Wohnsitz im Landkreis Nienburg, die stationär im Klinikum Nienburg oder einem anderen Krankenhaus außerhalb des Landkreises Nienburg behandelt und bis einschließlich 8. März entlassen wurden, nach ihrem Aufenthalt für zehn Tage in häusliche Quarantäne zu begeben haben.

Weiterlesen...

 

Regelung tritt jetzt in Kraft

Corona: Allgemeinverfügung des Landkreises Nienburg vom Krisenstab erneut um zwei Wochen verlängert

Montag 22. Februar 2021 - Nienburg (wbn). Der Krisenstab des Landkreises Nienburg hat die verschärften Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie bis einschließlich 8. März verlängert!

Demzufolge haben sich weiterhin alle Personen mit Wohnsitz im Landkreis Nienburg, die stationär im Klinikum Nienburg oder einem anderen Krankenhaus außerhalb des Landkreises Nienburg behandelt und bis einschließlich 8. März entlassen werden, nach ihrem Aufenthalt für zehn Tage in häusliche Quarantäne zu begeben.

Weiterlesen...

 

Auslöser war ein brennender Einkaufswagen

Großeinsatz der Nienburger Feuerwehr: Sieben Personen aus Hochhaus gerettet

Donnerstag 18. Februar 2021 - Nienburg (wbn). Großeinsatz der Nienburger Feuerwehr nachdem am Abend ein Feuer in einem Hochhaus gemeldet worden war.

Rund 100 Personen sollten eingeschlossen sein. Doch dann erwies es sich, dass ein Einkaufswagen mit Müll in einem Flur gebrannt hatte – mit entsprechend starker Rauchentwicklung. Nachfolgend ein Einsatzbericht von Christin Bruhnke, stellvertretende Pressesprecherin  der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Nienburg/ Weser:

(Zum Bild: Nächtlicher Einsatz mit dem Stichwort "Gebäudebrand groß"' in Nienburg. Foto: Bruhnke)

Weiterlesen...

 

In Schieflage geraten

Feuerwehr im Kälteeinsatz am Vereins-Bootsschuppen im Nienburger Hafen

Aus Nienburg berichtet Marc H e n k e l

Samstag 13. Februar 2021 - Nienburg (wbn). Einen nicht alltäglichen frostbedingten Einsatz galt es am heutigen Samstagnachmittag für die Feuerwehr Nienburg abzuarbeiten.

Gegen 14:30 Uhr erreichte dem Vorsitzenden der Interessenvereinigung der Ortsfeuerwehr Nienburg e.V. Klaus Hanauer ein Anruf. Der vereinseigene Bootsschuppen im Nienburger Hafen würde sehr schief stehen. Umgehend machte sich der Vorsitzende auf dem Weg, um sich ein Bild vor Ort zu machen.

(Zum Bild: Der Eisbrecher "Elera" rettet zusammen mit der Feuerwehr den Bootsschuppen auf der Weser in Nienburg. Foto: Henkel)

Weiterlesen...

 

Eltern können Kinder unter Umständen auch vorübergehend abmelden

Ab Mittwoch wieder Präsenzunterricht im Landkreis Nienburg

Dienstag 9. Februar 2021 –  Nienburg (wbn). Endlich auch eine erfreuliche Nachricht: Der Präsenzunterricht im Landkreis Nienburg findet am morgigen Mittwoch wieder statt.

Nachfolgend die entsprechende Mitteilung der Nienburger Landkreisverwaltung: „Am Mittwoch, 10. Februar, findet in allen Schulen des Landkreises Nienburg/Weser wieder der Präsenzunterricht in dem jeweils nach der aktuellen Niedersächsischen Corona-Verordnung geltenden Szenario statt.

Weiterlesen...

 

Hinweis vom Deutschen Wetterdienst

Dringende Warnung vor Glatteis im Landkreis Nienburg

Mittwoch 3. Februar 2021 – Nienburg (wbn). Amtliche Warnung vor Glatteis für den Kreis Nienburg (Weser)

gültig von:          Dienstag, 02.02.2021 23:51 Uhr

voraussichtlich bis: Mittwoch, 03.02.2021 09:00 Uhr

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Nacht

Rauchgasvergiftung nach Grillfest! Feuerwehr und ABC-Zug rücken zu einer Großfamilie aus: Zwölf Familienmitglieder in Gefahr - darunter ein Säugling

Sonntag 31. Januar 2021 - Nienburg (wbn). Großeinsatz der Feuerwehr nach der Grillaktion einer Großfamilie.

Die Situation hat wie bei der komplexen „Lageannahme“ einer Katastrophenübung angemutet – mit dem Unterschied, dass es tatsächlich der Ernstfall war. Feuerwehr-Pressesprecher Marc Henkel berichtet über den umfangreichen Einsatz wie folgt: „Am heutigen Sonntagmorgen gegen 3 Uhr meldete sich ein Mitglied einer Großfamilie über den Notruf 112 und schilderte dem Disponenten, dass Familienmitglieder zum Teil kollabiert waren und weitere über Vergiftungssymptome klagten. Auf Grund des Meldebildes wurde die Feuerwehr Nienburg und der ABC-Zug das Landkreises Nienburg/Weser alarmiert. Parallel dazu wurde für den Rettungsdienst die Einsatzstufe MANV 1 (mindestens fünf verletzte Personen) ausgelöst.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE