Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical





Gutes Wetter, gute Laune

Osterräder-Lauf in Lügde mit mehr als 20.000 Zuschauern

Montag 18. April 2022 - Lügde (wbn). Endlich wieder ein Stück Normalität zum Osterfest in Lügde.

Mehr als 20.000 Zuschauer haben am traditionellen und wieder gut organisierten Lauf der Osterräder in Lügde teilgenommen.

Weiterlesen...

 

Erste Kriegsopfer sind schon eingetroffen

Lügde bereitet sich auf die Aufnahme weiterer Ukraine-Flüchtlinge vor und sucht privaten Wohnraum

Donnerstag 3. März 2022 - Lügde (wbn). Die Stadtverwaltung in Lügde kümmert sich jetzt um die Bereitstellung von Wohnraum zur Unterbringung von Flüchtlingen aus der Ukraine.

Wie eine Mitarbeiterin des Ordnungsamtes im Gespräch mit den Weserbergland-Nachrichten.de wissen ließ, seien bereits 16 Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in Lügde angekommen.

Weiterlesen...

 

In einem Mehrfamilienhaus in Bad Pyrmont

Frau in Fahrstuhl eingeschlossen - Polizeistreife erweist sich als Retter in der Not

Freitag 18. Februar 2022 - Bad Pyrmont (wbn). Es ist eine Horror-Situation. Mehr als 45 Minuten ist eine Frau in einem Fahrstuhl eingeschlossen.

In einem Mehrfamilienhaus in Bad Pyrmont. Für das Opfer wird die Situation bedrohlich. Die Frau fühlt sich schwindelig, muss um Luft ringen.

Weiterlesen...

 

Kiffen, saufen, prügeln und stehlen bis die Polizei kommt...

Diebische Drogen-Party wird von SEK in der Pyrmonter Innenstadt beendet

Mittwoch 2. Februar 2022 - Bad Pyrmont (wbn). In der Innenstadt von Bad Pyrmont ist es heute Vormittag zu einem Einsatz des Spezialeinsatzkommandos (SEK) gekommen.

Eine Polizeisprecherin: „Hintergrund sind Durchsuchungsmaßnahmen der Polizei Bad Pyrmont anlässlich mehrerer Eigentumsdelikte.

Weiterlesen...

 

Bilanz vom Wochenende im Raum Bad Pyrmont

Vier Autofahrer mit Alkohol am Steuer - und ein weiterer stand unter Drogen

Montag 31. Januar 2022 - Bad Pyrmont (wbn). Viermal sind in der Zeit von Freitag bis Sonntag Autofahrer unter Alkoholeinfluss erwischt worden.

Dabei wurden Alkoholwerte von bis zu 1,81 Promille ermittelt. Und in einem weiteren Fall wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt.

Weiterlesen...

 

Ein ungewöhnlicher Vorstoß in auswegloser Situation

Ist das die Lösung im wutentbrannten Streit um das Feuerwehrhaus? Ulrich Watermann holt das Land Niedersachsen ins Boot!

Freitag 28. Januar 2022 - Bad Pyrmont (wbn). Es ist eine mögliche Lösung für den Feuerwehrhausneubau in Bad Pyrmont in Sicht.

Ulrich Watermann holt das Land Niedersachsen ins Boot! Der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Uli Watermann sieht Hoffnung für eine Lösung des Konflikts um den Standort für den dringend benötigten Neubau eines Feuerwehrhauses in Bad Pyrmont. Wie Watermann am heutigen Freitag mitteilt, gebe es entsprechende Signale aus dem Niedersächsischen Finanzministerium.

Weiterlesen...

 

Es geschah auf der Lügder Straße

Scirocco-Fahrer verliert mitten im Straßenverkehr das Bewusstsein

Dienstag 18. Januar 2022 - Bad Pyrmont (wbn). Schockmoment in einem Pkw! Während der Fahrt hat ein Scirocco-Fahrer das Bewusstsein verloren.

Der Mann ist auf der Lügder Straße in Bad Pyrmont auf einen Kia aufgefahren.

Weiterlesen...

 

Einmalige Aktion in Niedersachsen

Endlosdebatte ums neue Feuerwehrhaus: Feuerwehrleute in Bad Pyrmont geben verärgert ihre Alarm-Piepser ab

Montag 17. Januar 2022 - Bad Pyrmont (wbn). Jetzt ist Feuer unterm Dach. Die seit Jahren schwelende Auseinandersetzung um den Standort des neuen Feuerwehrhauses für die Stadt Bad Pyrmont hat viele Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr zu einer bislang einmaligen Aktion veranlasst. Elf Feuerwehrkameraden haben demonstrativ noch während einer wieder einmal fruchtlos verlaufenden Ausschusssitzung ihre Meldeempfänger abgegeben!

Grund: Während dringender Handlungs- und Sanierungsbedarf besteht und bereits ein Standort für das Feuerwehrhaus im Zentrum gefunden worden war, will sich eine Rats-Mehrheit aus CDU, FDP und der Bürgerbewegung "intakt" erneut auf eine Standortsuche begeben. Laut NDR sind jetzt schon 40 Notfall-„Piepser“ demonstrativ abgegeben worden! Die Feuerwehrleute fühlen sich in der Endlosdebatte von der Pyrmonter Politik in Stich gelassen.

Weiterlesen...

 

Mordkommission gebildet

Lebensgefährlich verletztes Opfer eines Messerstechers fährt mit Taxi ins Krankenhaus nach Bad Pyrmont

Montag 17. Januar 2022 - Lügde / Bad Pyrmont (wbn). Mit einem Taxi ist ein lebensgefährlich verletzter Mann (39) von Lügde ins Krankenhaus nach Bad Pyrmont gefahren.

Dort ist sofort eine Notoperation unternommen worden. Der Mann hatte nach Angaben der Polizei lebensgefährliche Stichverletzungen erlitten. Die Polizei in Lippe geht von einem versuchten Tötungsdelikt aus und hat eine Mordkommission eingerichtet.

Weiterlesen...

 

Er ist laut und langsam

Weißer Renault Kastenwagen in Lügde gestohlen

Donnerstag 13. Januar 2022 - Lügde (wbn). Unbekannte haben in Lügde einen weißen Renault Kastenwagen gestohlen.

Möglicherweise haben sie das Fahrzeug mit einem geklauten HM-Kennzeichen versehen. Aufgrund eines technischen Defekts ist das Fahrzeug sehr auffällig.

Weiterlesen...

 

Und das kurz vor Weihnachten

Helmut Eichmann ist besorgt: Dem Pyrmonter Volkstrauertag bricht der Brückenpfeiler nach Russland weg

Dienstag 14. Dezember 2021 - Chimki / Moskau / Bad Pyrmont (wbn). Dem deutsch-russischen Projekt der Völkerverständigung droht aus Sicht des Vorsitzenden des Volksbundes der Kriegsgräberfürsorge in Bad Pyrmont Helmut Eichmann ein empfindlicher Rückschlag.

Sein wichtigster Kontaktmann in der russischen Stadt Chimki Vladimir Anzukov – Eichmann nennt ihn  freundschaftlich Waldemar – ist in große Schwierigkeiten geraten. Das bevorstehende Weihnachtsfest für Vladimir Anzukov ist nämlich überschattet von den Sorgen um den Erhalt des „Deutsch-Russischen Zentrums“ in Chimki in der Oblast Moskau. Völlig unerwartet hat Helmut Eichmanns Freund und wichtigste Kontaktperson zu dem russischen Kulturzentrum die Mitteilung über die bevorstehende Kündigung des Mietverhältnisses mit der Stadtverwaltung in Chimki erhalten.

Es wäre geradezu die willkürliche Zerstörung eines Lebenswerkes

Damit würde Anzukov vor der Zerstörung seines Lebenswerkes stehen, denn er hat ehrenamtlich mit seinen deutsch-russischen Freunden viel Zeit geopfert und selbst nicht wenig Geld investiert in die Renovierung und würdige Ausstattung der Räumlichkeiten, die auch zum Inbegriff der russisch-deutschen Völkerverständigung in dieser wichtigen Region bei Moskau geworden sind.

(Zum Bild: Vladimir Anzukov - Dritter von links - mit seinen Freunden vor dem deutsch-russischen Denkmal im Garten des Kulturzentrums in Chimki. Direkt neben ihm ist der Kulturattachée Guido Kemmerling zu sehen. Bild unten: Das Portal zum Deutsch-russischen Kulturzentrum. Foto: Privat)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE