Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 






Sparkasse Hameln-Weserbergland


Klima-Bündnis lädt zum Stadtradeln ein

Stadt der Osterräder radelt fürs Klima

Freitag 14. Mai 2021 - Lügde (wbn). In Coronazeiten wurde das Fahrrad wiederentdeckt: als sichere Sportart an der frischen Luft, kontaktlos und gesund. Noch schöner ist ein Teamerlebnis für einen guten Zweck. Aus diesem Grund lädt Lügde auch in diesem Jahr zum Stadtradeln fürs Klima ein. Nachfolgend der Bericht vom Büro für Tourismus - Stadtmarketing:

"Die Veränderungen in den Innenstädten sind heute vielfältig. Wichtige Themen sind da nicht nur die Modernisierung und die bessere Vernetzung der Städte untereinander. Der Klimawandel spielt heute auch eine wichtige Rolle bei der Gestaltung und Entwicklung der Städte. Dies spiegelt sich in der verstärkten Anlegung von Grünflächen, verkehrsarmen Innenstädten, der Reduzierung der PKW-Parkflächen, und vielem mehr wieder. In den Köpfen der Gesellschaft haben die Themen Klimawandel und Erderwärmung an Bedeutung gewonnen.

 

Fortsetzung von Seite 1

Um diese Entwicklung weiter voranzutreiben, hat das Klima-Bündnis, welches ein Netzwerk europäischer Kommunen in Partnerschaft mit indigen Völkern darstellt, im Jahr 2008 die Kampagne „Stadtradeln“ ins Leben gerufen. Die seitdem jährlich stattfindende Veranstaltung soll die Kommunen und Bürger*innen für das Fahrradfahren begeistern. Außerdem wird das Fahrrad als klimaneutrales Verkehrsmittel in den Fokus gerückt. Ein damit verbundenes Ziel stellt auch die Verbesserung der Infrastruktur der Radwege und der Vernetzung dieser in den einzelnen Kommunen dar.

Mitradeln können Einzelpersonen, die in der teilnehmenden Kommune leben oder arbeiten, oder einem ansässigen Verein angehören. Um an dem Wettbewerb teilzunehmen, treten die Radler*innen verschiedenen Teams der Kommune bei, oder gründen ein eigenes Team. Innerhalb von einem festgelegten Zeitraum von 21 Tagen werden die Kilometer online oder per App eingetragen, die die Fahrradfahrer*innen in ihren Teams zurücklegen. Unabhängig ist dabei, ob die Kilometer in der eigenen Kommune oder im Urlaub, auf konventionellen Fahrrädern oder auf der elektronischen Variante, zurückgelegt werden.

In den letzten Jahren hat diese Kampagne immer größeren Zuwachs erfahren. Begonnen mit 23 Kommunen Im Jahr 2008, konnte das Klima-Bündnis im letzten Jahr fast 1.500 Teilnehmerkommunen zählen. Und auch in diesem Jahr ist die Teilnehmerzahl um fast 3.000 Kommunen gestiegen.

Auch die Stadt Lügde beteiligt sich seit ein paar Jahren erfolgreich an der Kampagne „Stadtradeln“. In nur wenigen Tagen fällt der Startschuss. Vom 16. Mai bis 05. Juni sind die Lügder*innen aufgerufen, möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad zurückzulegen. Bereits im Vorfeld können sich die Radler*innen auf der Internetseite www.stadtradeln.de/luegde registrieren und eigene Teams bilden beziehungsweise bereits bestehenden Teams beitreten. Auch Bürger*innen die keinen Zugang zum Internet haben, können am Stadtradeln teilnehmen. Dazu liegen im Lügder Rathaus Formulare aus, die manuell ausgefüllt und anschließend in der Tourist-Information im Lügder Rathaus abgegeben werden können.

Offene Fragen oder Anregungen können jederzeit bei der Ansprechpartnerin Theresa Gördes vorgebracht werden. E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ; Telefon: 05281 / 770870."

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE