Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Unison MUSIC vs. WAR

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 






Sparkasse Hameln-Weserbergland


Und fahren konnte er auch nicht

"Offroad-Tour" in jeder Beziehung - 18-Jähriger ohne Führerschein muss den Wald zu Fuß verlassen

Freitag 9. Juni 2023 - Bad Salzdetfurth (wbn). Eine Spritztour in den Wald sollte einem 18-Jährigen "Offroad-Tour"-Erlebnisse bescheren. Tatsächlich ist er vom rechten Weg abgekommen.

Er landete im Wald im Graben und kam nicht mehr raus. Und auch sonst lief alles ganz anders als gedacht. Der junge Mann besaß keinen Führerschein und der Waldweg war für den Kraftverkehr gesperrt.

Fortsetzung von Seite 1
Die herbeigerufene Polizei erkannte bei ihm zudem Amphetamineinfluss. Und Wiederholungstäter war er auch, was das Fahren ohne Führerschein betraf. Er durfte den Rückweg durch den Wald zu Fuß antreten. Mit einigen „Anzeigen im Gepäck“, wie die Polizei angemerkt hat. Und die eigentliche Fahrzeughalterin hat jetzt auch ein Problem. Nachfolgend der Polizeibericht: „Nachdem eine Spritztour in einem Waldgraben geendet hat, ermittelt die Polizei nun wegen diverser Verkehrsvergehen.

Nach aktuellem Ermittlungsstand befuhr ein 18-jähriger Hildesheimer am Abend des 08.06.2023 mit einem Pkw einen Waldweg, der eigentlich für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt ist, im Bereich des Ziegenberges in 31162 Bad Salzdetfurth. Nach eigenen Angaben wollte der Mann mit einigen Bekannten eine "Offroad-Tour" durch den Wald unternehmen. Hierbei verlor er im Bereich einer scharfen Rechtskurve, welche zudem in einem starken Gefälle lag, die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von dem Waldweg ab. Glücklicherweise blieb der Pkw an einem morschen Baumstumpf zum Stehen, sodass nach derzeitigem Kenntnisstand keiner der Insassen verletzt worden und kein Fremdschaden entstanden ist.

Allerdings gelang es dem Autofahrer nicht, das Fahrzeug aus dem Graben herauszufahren. Er schaltete die Polizei ein. Diese stellte vor Ort fest, dass der Hildesheimer nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis war und zudem unter Amphetamineinfluss stand. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen ergab sich, dass es sich nicht um die erste Fahrt des Delinquenten handelte. Nach einer Blutentnahme konnte er mit einigen Anzeigen im Gepäck den Nachhauseweg zu Fuß antreten.

Die Halterin des Pkw ist nunmehr ebenfalls nicht nur mit einigen Beschädigungen an der Karosserie ihres Fahrzeugs konfrontiert, sondern wird sich auch strafrechtlich dafür verantworten müssen, ihren Pkw jemandem ohne Fahrerlaubnis zur Verfügung gestellt zu haben.“

 

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

female orgasm https://pornlux.com analed Library z-lib project