Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Gut 50.000 Euro Sachschaden
Heute am späten Nachmittag: Wieder ein Fall von Brandstiftung im Weserbergland


Bad Pyrmont (wbn). Schon wieder ein Fall von Brandstiftung im Weserbergland. Diesmal in Bad Pyrmont in einem leerstehenden Gebäude der Bombergklinik.


Eine Zeugin hatte gesehen wie drei Personen aus dem Klinikgebäude in Richtung Innenstadt davon gerannt sind. Es soll sich um junge Erwachsene gehandelt haben. Bei dem Schadensfeuer entstand ein Sachschaden von rund 50.000 Euro. Der Vorfall hatte sich heute Nachmittag gegen 15.30 Uhr ereignet.

Fortsetzung von Seite 1

Die Polizei bittet nunmehr um weitere Zeugenhinweise und ermittelt wegen Brandstiftung. Nachfolgend der Polizeibericht: "Unbekannte Täter verursachten durch Brandstiftung am Sonntagnachmittag, 3.11.2013, gegen 15:30h, einen Sachschaden von mindestens 50.000 EUR. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei waren die Täter in das leerstehende Gebäude der Bombergklinik eingedrungen und hatten Mobiliar in einem der Räume in Brand gesetzt. Spaziergänger hatten den Brand entdeckt und dann Feuerwehr und Polizei alarmiert. Als Feuerwehr und Polizei eintrafen, brannten Teppich, Holzverkleidung und Mobiliar im betroffenen Raum. Durch eine Zeugin wurde bekannt, dass zum Zeitpunkt der Brandentdeckung drei Personen aus dem Gebäude in Richtung Innenstadt davon rannten. Dabei soll es sich um junge Erwachsene im Alter von etwa 20 Jahren gehandelt haben. Neben einem jungen Mann waren zwei junge Frauen mit langen Haaren vom Brandort geflüchtet. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung. Hinweise zur Tat oder dem geflüchteten Trio bitte an die Polizei Bad Pyrmont, Telefon 05281/94060."
 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE