Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Ein musikalischer Spaziergang zum schönsten Tag im Leben

Die Krönung im Jubiläumsjahr der Sparkasse Weserbergland: Die King-Singers kommen nach Hämelschenburg

Hämelschenburg (wbn). Das hat was. Ein Ja-Wort für die hochzeitliche Festmusik zum schönsten Tag im Leben: Für Menschen, die sich lieben – und in lebensbejahender Weise auch für die Sparkasse Weserbergland im besonderen Jahr ihres 100-Jahr-Jubiläums. Die Niedersächsischen Musiktage bringen neben internationalen Hochzeitsklängen auch die legendären „King‘s Singers“ aufs Schloss Hämelschenburg.

Nach den gelungenen Partys zum Jubiläum der Sparkasse Weserbergland kommt damit auch die Kunst nicht zu kurz. So eine richtig gelungene Hochzeit kann sich ganz unterschiedlich anhören, Musik aber darf auf gar keinen Fall fehlen - deshalb wird dem schönsten Tag im Leben hier ein Konzert der schillernden Facetten gewidmet, das Augen- und Ohrenschmaus verbindet: Im Rahmen der 24. Niedersächsischen Musiktage können Besucher am 18. September in der prachtvollen Schlossanlage von Hämelschenburg ausschwärmen und sich ab 18 Uhr einem Reigen anschließen, der sie quer durch die Hochzeitsmusiken ganz unterschiedlicher musikalischer Kulturen führen wird. "Das eigens fürs Schloss Hämelschenburg zusammengestellte Wandelkonzert passt mit seiner völkerverbindenden Ja-Wort-Stimmung nicht nur zum 100jährigen Jubiläum der Sparkasse Weserbergland. Es fügt sich auch perfekt ins Programm der diesjährigen Niedersächsischen Musiktage. Dass diese sich „Das Fest zum Oberthema gemacht haben, ist nur allzu verständlich, denn die Veranstalterin, die Niedersächsische Sparkassenstiftung, feiert 25. Geburtstag", sagte Friedrich-Wilhelm Kaup Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Weserbergland. Also heißt es: Feierlich aufgespielt!

(Zum Bild: Die Eheleute von Klencke, Sparkassendirektor Friedrich-Wilhelm Kaup und Intendant Dr. Markus Fein präsentieren das Programm vor der Zehntscheune auf Schloss Hämelschenburg, die sich sich noch im Umbau befindet. Mit dem Wandelkonzert startet das neue Veranstaltungszentrum. Foto: Lorenz)



Fortsetzung von Seite 1

Ivo Papasov, der König der Balkanmusik, demonstriert mit seiner „Wedding Band“, wie eine Hochzeit mit original südeuropäischer Folklore klingt. Später spielt das international renommierte Klezmer-Duo „Nu“ zur ostjüdischen Festvariante auf, während der „Trombone Circus“ an anderer Stelle die abendländischen Hochzeitsmelodien erstrahlen lässt. Da das Konzert nicht ohne Grund „Vier Hochzeiten und ein Todesfall“ heißt, geleitet das Posaunenensemble aus Hannover die Gäste zudem mit feierlichen Trauermärschen von einer Station zur anderen - das heißt: von Scheune zu Kapelle, ein Klanggenuss. Und zum gemeinsamen Finale. Am Schluss kommen alle Gäste beim Konzert der „King‘s Singers“ zusammen.

Die unangefochtenen Weltstars der A-Cappella-Musik singen ihr vielfältiges Repertoire zwischen E- und U-Musik nicht nur in den großen Konzertsälen der Welt - für einen ihrer Auftritte wurde auch schon ein kompletter Terminal des Hamburger Flughafens gesperrt. Bei so viel Sinn fürs Ausgefallene muss es die Stimmvirtuosen aus Cambridge natürlich reizen, eine Scheune zur Bühne werden zu lassen. Karten gibt es bei der Sparkasse Weserbergland in den Filialen Emmerthal und Hameln. Konzerttermin:Samstag 18.9., 18:00 Uhr, Schloss Hämelschenburg. Eintrittspreise: 30 Euro (inkl. Imbiss). Programm: Wandelkonzert vor romantischer Kulisse mit den britischen Vokalstars The King's Singers, Ivo Papasov & His Wedding Band, Klezmer und Posaunen

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE