Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Die Paschenburg als Motiv

Dem ehrenwerten Stifter eine Torte gestiftet: Herbert Harting beging den 80. Geburtstag

Donnerstag 31. Juli 2014 - Hessisch Oldendorf (wbn). Eigentlich ist es er, der anderen immer eine Riesenüberraschung bereitet. Als jemand, der mit seinen Stiftungen anderen Mitmenschen Gutes tut und dazu noch weiß wo der Schuh drückt. Doch diesmal stand Treuhandstifter Herbert Harting selbst im Mittelpunkt des Geschehens.

Und die Bürgerstiftung Weserbergland hatte eine wahrlich süße Idee, als es darum ging ihrem größten Stifter Herbert Harting aus Welsede zum 80. Geburtstag zu gratulieren. Es war eine große Überraschungstorte mit dem Motiv „Paschenburg“, die Herbert Harting sehr am Herzen liegt. (Zum Bild:Stifter Herbert Harting (Mitte) schneidet im Beisein von Bürgermeister Harald Krüger (1. v.l.) und Geschäftsführer Bernhard Kruppki seine Paschenburg-Geburtstagstorte an. Foto: Sparkasse Weserbergland)


 

Fortsetzung von Seite 1

Bürgermeister Harald Krüger, Stadt Hessisch Oldendorf und Bernhard Kruppki, Geschäftsführer der Bürgerstiftung Weserbergland ließen es sich nicht nehmen das Kunstwerk persönlich zu überreichen. Herbert Harting gehört zu den Menschen, die als Spender und Sponsoren in aller Stille Gutes tun – für Vereine und Organisationen, die in einer lauten Welt stillschweigend und zuverlässig ihre ehrenamtliche Arbeit leisten.

„Die Harting-Stiftung ist die größte Treuhandstiftung der Bürgerstiftung Weserbergland mit einem Stiftungskapital von ca. 750.000 Euro“, informiert Bernhard Kruppki als Geschäftsführer der Bürgerstiftung Weserbergland. Zweck der Stiftung sei die Förderung der von Jugendhilfe, Sport, Kunst und Kultur, Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutz sowie des Heimatgedanken und Feuerschutzwesens im Raum Hessisch Oldendorf.

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE