Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Und Bernhard Steuernthal stellt seine Werke aus...

Barbara Wussow kommt zum Klima-Kunst-Treff nach Bad Pyrmont

Dienstag 11. November 2014 - Bad Pyrmont (wbn). Barbara Wussow, bekannt aus "Schwarzwaldklinik", "Traumschiff" und "Rosamunde Pilcher", kommt nach Bad Pyrmont.

Kunst(stücke) für den Umweltschutz: Zur eindrucksvollen Informationskampagne mit buntem Rahmenprogramm hat sich die Klimaschutzagentur Weserbergland prominente Unterstützung eingeladen. Schauspielerin Barbara Wussow, ihres Zeichens auch passionierte Umweltschützerin, begleitet den Klima-Kunst-Treff am Sonnabend, 15. November, in der Wandelhalle in Bad Pyrmont. In der geschichtsträchtigen Kulisse des neuklassizistischen Baus präsentiert die Klimaschutzagentur die Ausstellung „Im Farbenfluss“, bei der Naturschutz sprichwörtlich im Bilde ist. Auf „Art" des Berliner Künstlers Bernhard Steuernthal lässt sich die Symbiose von Energiesparen und Umweltschutz anschaulich darstellen.

(Zum Bild: Am Sonnabend in der Pyrmonter Wandelhalle: Bernhard Steuernthal stellt fesselnde Kunstwerke aus und Barbara Wussow gibt nachhaltige Energiespartipps. Fotos: Klimaschutzagentur Weserbergland)

 

Fortsetzung von Seite 1

Mit seinen Bildern hat Bernhard Steuernthal auch schon die Wände des Bundeskanzleramts erobert. Denn der Künstler mit Hauptstadtatelier und internationalem Ansehen schafft es, den Ölfarben auf seinen großen und kleinen Leinwänden eine Leuchtkraft und Tiefe zu geben, die Betrachter fesseln können.

„Diese Chance nutzen wir, um die Besucher für das Thema Klimaschutz nachhaltig zu sensibilisieren“, erklärt Tobias Timm, Geschäftsführer der Klimaschutzagentur Weserbergland. „Sobald wir nicht nur Statistiken und Zahlen sehen, sondern beim Betrachten unsere Emotionen beteiligt sind, vergessen wir die Informationen nicht mehr.“ Die Besucher der Vernissage am Sonnabend, 15. November, erleben aber nicht nur die Aussagekraft der Farben. Auch die Energiespartipps von Barbara Wussow sollen nachhaltig im Gedächtnis bleiben. Die Akteurin beschreibt die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und den Anforderungen der Energiewende.

Für Steuernthal , der jüngst in China ausstellte, ist Malerei eine Möglichkeit zu zeigen, wie auf einer Fläche Raum, Transparenz und Tiefe entstehen können. Inspiriert durch Maler wie Rembrandt und Corinth glaubt Steuernthal an die Autonomie der Farbe. Die Vernissage am Sonnabend, 15. November, mit Schauspielerin Barbara Wussow und dem Berliner Künstler Bernhard Steuernthal beginnt um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung „Im Farbenfluss“ dauert vom 15. bis 28. November und kann zu den üblichen Öffnungszeiten der Wandelhalle besichtigt werden.

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE