Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 








Das besondere WBNachrichten-Video
Schuld waren die Sommerreifen: Familienvater rutscht gegen Baum - kleine Tochter und Ehefrau schwer verletzt

Von Veronica Maguire und Ralph Lorenz

Mittwoch 31. Dezember 2014 - Bad Pyrmont (wbn). Das hätte vermieden werden können: Ein Familienvater rutscht mit Sommerreifen frontal gegen einen Baum und dann in den Graben. Seine kleine Tochter und die Ehefrau werden schwer verletzt und dem Kind rutscht sogar noch ein ungenügend gesicherter Spiegelschrank ins Genick. Ein wirklich schlechter Rutsch im alten Jahr, kurz vor der Jahreswende. Die kleine Tochter wurde in das Hamelner Krankenhaus eingeliefert und von dort zur Behandlung in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen.

Und so war es passiert: Der Familienvater (38) aus Bad Pyrmont fuhr gestern Abend gegen 17:30 Uhr, mit seinem Opel Vectra von Hameln kommend, auf der glatten Fahrbahn der Landstraße 429 in einer 70-km/h-Zone in Richtung Bad Pyrmont. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, rutschte gegen die rechte Leitplanke und schleuderte frontal gegen einen gegenüberliegenden Straßenbaum.
Fortsetzung von Seite 1

Das Fahrzeug wurde durch den starken Aufprall zurück in den angrenzenden Straßengraben geworfen und kam zum Stehen. Ersthelfer kümmerten sich um das kleine Kind im Kindersitz und holten die eingeklemmte schwer verletzte Ehefrau aus dem Fahrzeug. Die Frau wurde in das Pyrmonter Bathildiskrankenhaus gebracht. Die Weserbergland-Nachrichten.de hatten gestern Abend bereits über das Unfallgeschehen zeitnah berichtet.
 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE