Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







In die Foto-Falle getappt
Wildkamera fotografiert Wildkamera-Dieb – Polizei fragt: Wer kennt diesen Mann?

Mittwoch 22. Juli 2015 - Göttingen/Roringen (wbn). Wer ist der Mann, der umherschleicht, sich die Jacke über den Kopf zieht und dann hochwertige Spezialkameras klaut? Beamte der Göttinger Polizei suchen einen Unbekannten, der insgesamt zwölf Wildkameras gestohlen hat – mit einem Foto aus der Wildkamera.

Die Geräte im Gesamtwert von 4.000 Euro waren in verschlossenen Metallkisten untergebracht und wurden von der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) auf der sogenannten Wildkatzenbrücke am Södderich genutzt, um dort den Wildwechsel zu erforschen.

(Zum Bild: Statt Wild ging der Spezialkamera mit Bewegungssensor der dreiste Dieb ins Netz. Nach ihm fahnden nun die Ermittler aus Göttingen. Die Aufnahme datiert vom 29. April, 18.20 Uhr. Foto: Polizei)

 

 

Fortsetzung von Seite 1

Jetzt sucht die Polizei nach dem Täter, der möglicherweise anhand seiner Kleidung wiedererkannt werden könnte. Hinweise an die Polizeistation Bovenden, Telefon (0551) 209 71 91.

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Göttingen:

„Mit dem Bild aus einer Überwachungskamera versucht die Polizei, den Diebstahl von insgesamt zwölf Wildkameras aufzuklären. Es zeigt den mutmaßlichen Dieb, wie er offenbar auf dem Weg zu einer der entwendeten Kameras durchs Gelände schleicht und versucht, sich zu vermummen.

Die Kameras wurden im Rahmen eines Forschungsprojektes der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) auf der sogenannten Wildkatzenbrücke am Södderich (Überführung B 27 zwischen Waake und Roringen) installiert, um dort den Wildwechsel zu beobachten. Die mit einem Bewegungssensor ausgestatteten und in Metallkästen verschlossenen Spezialkameras hatten nach Angaben des Instituts einen Wert von etwa 4.000 Euro.

Die Polizei kann nicht ausschließen, dass der Täter aus den umliegenden Ortsteilen stammt und Zeugen ihn eventuell anhand der Kleidung wiedererkennen könnten. Der mutmaßliche Mann hat eine kräftige Figur mit Bauchansatz. Durch sein Verhalten zeigt der Täter, dass er offenbar damit gerechnet hat, fotografiert zu werden.

Hinweise an die Polizeistation Bovenden unter Telefon 0551/2097191 oder an die Polizei in Göttingen unter Telefon 0551/491-2117.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE