Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Zacherl im Restaurant Bismarck-Turm

Tolles Restaurant, super Kochkunst - keine Gäste. Eine Herausforderung für die Starköche

Hameln (wbn) 19.35 Uhr: Die Starköche Ralf Zacherl, Mario Kotaska und Martin Baudrexl
sind des Lobes voll! Gerade läuft die Sendung über das Restaurant Bismarckturm.

Tipp der Redaktion: Unbedingt jetzt reinschauen. Die Sendung läuft noch. Auf VOX! Und drei Starköche machen sich gerade ernsthaft Gedanken wie sie den Bismarckturm-Gastwirt Wolfgang Lidel (44) mit seiner Küchenkunst bekannt machen können.

Denn das ist derzeit sein größtes Problem. Kaum jemand weiß, dass es ihn gibt in Hameln. Nach einem Testessen sind sich die drei TV-Köche einig: Kochen kann er.

(Zum Bild: Die Küchen-Chefs sind am Bismarckturm in Hameln vorgefahren und krempeln die Ärmel hoch. Es gibt doch etwas zu tun, auch wenn eigentlich alles in Ordnung ist. Bild unten: Ralf Zacherl, Mario Kotaska und Martin Baudrexl sind guter Dinge dem Hamelner Pächterpaar helfen zu können. Foto: VOX/eyeworks)


Fortsetzung von Seite 1

Zacherl: "Der Mann macht'n guten Job. Aber es kommt keiner!" Jahrelang stand die Lokalität leer - und keiner wusste so recht, dass da ein neuer Wirt mit einer vorzeigbaren Küche eingezogen ist. Woher auch? Also ein klassischer Marketingfehler.

Hinzu kam aber noch ein dramatischer Schicksalsschlag, der jeden umgehauen hätte: Eine schwere Bakterienkrankheit. Bakterien griffen seinen Körper an, begann ihn "aufzufressen". Von zehn Infizierten überleben statistisch gesehen nur acht. Achtzehn Operationen hat Wolfgang Lidel hinter sich. Und hat überlebt. Ein Mann mit Nehmerqualität, den normalerweise nichts umwirft.

Jetzt greifen die drei Kochlöffel-Musketiere ihm und seiner tapferen Frau Kathrin unter die Arme. Sie analysieren den Betrieb. Setzen den Bismarck-Turm optisch ins richtige blau-weiße Licht. Mit Bayern-Feeling. Und die Koch-Profis finden noch andere Dinge, die nur Außenstehende erkennen können - weil eben auch in diesem Betrieb sich Betriebsblindheit einschleichen kann: Da gibt es den Backofen, der seit langem defekt ist, obwohl nur ein kleines Teil fehlt. Die Vox-Köche verhandeln sogar mit der Verpächterin über notwendige Investitionen in den Betrieb, was gar nicht so einfach zu sein scheint hinsichtlich deren Einsichtsbereitschaft. Das Plus des Gastronomen-Ehepaares: Ein überzeugender bayerischer Kochstil. Er ist aber nicht zu Ende gedacht. Es fehlt zudem die konsequente Unverwechselbarkeit bis hin zum bayerischen Restaurant-Design. Und schließlich wäre da noch der Werbe-Einsatz des Rattenfängers als Lockvogel, auf den bislang noch niemand gekommen ist. Warum eigentlich nicht? Schließlich ist der Bismarckturm an exponierter Stelle in Hameln! Und Hameln kann stolz auf solche Qualitäts-Gastronomie sein. Unbedingt VOX gucken!

All das soll sich jetzt ändern.

Wer die Sendung nochmals sehen will: http://www.vox.de/medien/sendungen/die-kuechenchefs/363ec-1af254-afcb-17/das-essen-begeistert-auf-ganzer-linie.html
 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE