Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Sachschaden wird auf 50.000 Euro geschätzt

Brandursache ist noch ein Rätsel: Im Café Barcelona züngelten am frühen Morgen die Flammen

Bodenwerder (wbn). Das frühe „Gassigehen“ mit einem Hund hat Schlimmeres verhütet. Die Hundebsitzer entdeckten zufällig den Brand in einem Café in der Weserstraße in Bodenwerder.

Hier der Polizeibericht aus Bodenwerder: Aus noch ungeklärter Ursache geriet in der Nacht zum gestrigen Samstag der Schankraum eines Cafes in der Weserstraße in Bodenwerder in Brand. Die Räumlichkeit brannte völlig aus. Die Polizei schätzt den entstandenen Gesamtschaden auf ca. 50.000 Euro. Kurz nach 5:00 Uhr bemerkten ein Anwohner und dessen Freundin, die zu diesem Zeitpunkt gerade an der Weserpromenade mit ihrem Hund "Gassi" gingen,  Rauchentwicklung in der Gaststätte "Cafe Barcelona".

Fortsetzung von Seite 1

Bei einem Blick durch das Fenster war beiden schnell klar, dass in der Gaststätte im Schankraum ein Feuer ausgebrochen war.  Nach unverzüglicher Verständigung konnten die eingesetzten Feuerwehrkräfte der Feuerwehr Bodenwerder und Hehlen unter der Leitung des Ortsbrandmeisters Martin Frese das Feuer zwar schnell eindämmen und löschen, dennoch war nicht zu verhindern, dass der Schankraum nahezu völlig ausbrannte.

In dem Gaststättenraum sowie am Gebäude des Hauses entstand ein Gesamtschaden von 50.000 Euro. Da zum Zeitpunkt des Ausbruchs des Feuers die Gaststätte bereits geschlossen war, kamen Menschen nicht zu Schaden. Die eingesetzten Beamten der Polizeistation Bodenwerder - unterstützt von Beamten der Tatortgruppe der Polizeiinspektion aus Hameln - übernahmen unverzüglich die Ermittlungen nach der Brandursache. Erste Feststellungen deuten darauf hin, dass das Feuer im Thekenbereich ausgebrochen sein könnte. Weitere Ermittlungen und Untersuchungen dauern noch an.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE