Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Auf dem Friedhof!
Unbekannter belästigt Spaziergängerin mit seinem entblößten Geschlechtsteil

Mittwoch 25. Oktober 2017 - Hildesheim (wbn). Diesem Typen ist wohl gar nichts heilig: Ein unbekannter Mann hat auf dem Marienfriedhof in Hildesheim eine 45 Jahre alte Frau sexuell belästigt und sein Geschlechtsteil vor ihr entblößt.

Jetzt fahndet die Polizei nach dem Triebtäter. Er habe einen bräunlichen Teint gehabt und gebrochen Deutsch gesprochen. Das Opfer beschreibt den Unbekannten als „südländisch“. Zuvor hatte es bereits einen ähnlichen Vorfall im Ernst-Ehrlicher-Park gegeben.

 

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der aktuelle Polizeibericht im Wortlaut:

„Aufgrund der gestrigen Pressemeldung der Polizeiinspektion Hildesheim,  "Exhibitionist im Ernst Ehrlicher Park" meldete sich noch am späten Nachmittag eine 45-Jährige Hildesheimerin. Auch sie war am Montag, 23.10.2017 von einem Schamverletzer belästigt worden.

Nach Schilderungen der Frau war sie gegen 19:00 Uhr mit ihrem Hund auf dem Marienfriedhof unterwegs. Hier sei ein junger Mann auf sie zugekommen, der sie wegen ihres Hundes angesprochen habe. Der Mann soll sie dann ohne ihre Erlaubnis begleitet haben. Hierbei habe er sie plötzlich gefragt, ob sie nicht etwas Spaß haben wolle. Dann habe er seinen Hosenschlitz geöffnet und sein Geschlechtsteil hervorgeholt. Die 45-Jährige habe den Mann aufgefordert, sie in Ruhe zu lassen und zu verschwinden. Dieser Aufforderung sei der Mann aber nicht nachgekommen und habe sie noch bis zum Arbeitsamt begleitet. Zu konkreten sexuellen Übergriffen ist es nach Aussage der Frau jedoch nicht gekommen.

Folgende Täterbeschreibung liegt der Polizei vor:

Männliche Person, etwa 180 cm groß, Mitte 20 Jahre, schlanke Gestalt, Dreitagebart, dunkle wellige Haare. Er soll eine Wollmütze getragen haben, dazu eine dunkle Jacke und eine Jeanshose. Er soll einen bräunlichen Teint und gebrochenes Deutsch gesprochen haben. Das Opfer spricht von einer südländisch aussehenden Person.

Die Polizei prüft mögliche Zusammenhänge zu einer ähnlichen Straftat von Montag, 23.10., 17:15 Uhr, in Hildesheim, Ehrlicher Park Höhe Kutscherhaus. Insbesondere die beiden sich ähnelnden Täterbeschreibungen lassen diese Vermutung zu.

Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.“

--

… sowie die Meldung vom Vorfall im Ernst-Ehrlicher-Park vom Dienstagmittag:

„Gestern Nachmittag, Montag, 23.10.2017, gegen 17:15 Uhr, ist im Ernst-Ehrlicher Park Höhe dortiges Kutscherhaus, ein Exhibitionist aufgetreten.

Der Mann zeigte sich gegenüber einer 54-Jährigen Joggerin, die aus dem Park heraus am Kutscherhaus vorbei in Richtung der Straße Weinberg lief. Dabei hatte der Mann seine Hände in den Hosentaschen, sein Geschlechtsteil hing aus dem Hosenstall. Weiteres hat der Unbekannte nicht getan.

Folgende Personenbeschreibung liegt der Polizei vor :

Männliche Person, Ende 20 Anfang 30 Jahre alt, ca. 185 cm groß, dunkles welliges Haar. Er trug eine dunkelblaue Wollmütze, kurze dunkelblaue Steppjacke blousonförmig, Jeanshose. Die Geschädigte beschreibt den Mann als südländischer Typ ohne weitere Auffälligkeiten.

Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE