Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Unison MUSIC vs. WAR

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Bezüge zur italienischen `Ndrangheta aufgedeckt

Aktion in Höxter: Wieder Schlag gegen die Mafia im Weserbergland

Donnerstag 29. Juni 2023 - Höxter / Bielefeld / Kassel (wbn). Erneut haben Ermittler der Kriminalpolizei in Nordrhein-Westfalen einen Schlag gegen das organisierte Verbrechen ausgeführt. Diesmal im lippischen Teil des Weserberglands.

Nach der Aktion gegen die Mafia im beschaulichen Münster war nun ein Objekt in Höxter das Ziel der Ermittler des Landeskriminalamts. Es seien Bezüge zur italienischen `Ndrangheta aufgedeckt worden, teilt dazu die Polizei in Bielefeld mit. Unterstützung leistete eine hessische Spezialeinheit.

Fortsetzung von Seite 1
Es geht in erster Linie um den Verdacht des Drogenhandels. Bei einem Routineeinsatz in Höxter waren 145 Kilogramm Marihuana in einer Wohnung entdeckt wurden. Auch italienische Gastronomiebetriebe gerieten ins Visier der Ermittler.

Nachfolgend der Polizeibericht: „Ermittler haben am Donnerstagmittag, 29.06.2023, damit begonnen, zeitgleich Objekte in drei Städten zu durchsuchen, die von Personen genutzt wurden, die in Kontakt mit der organisierten italienischen Kriminalität stehen sollen. Die Staatsanwaltschaft Paderborn leitet das Ermittlungsverfahren wegen Drogenhandels, das sich gegen mutmaßliche Mitglieder der italienischen Mafia richtet. Nach einer Sicherstellung einer größeren Drogenmenge in Höxter, deckten Bielefelder Beamte mit Unterstützung von Ermittlern des Landeskriminalamts NRW Bezüge zur italienischen `Ndrangheta auf.

Ziel der Durchsuchungen ist die Sicherstellung von Betäubungsmitteln und die Festnahme von tatverdächtigen Personen, gegen die im Vorfeld Haftbefehle erwirkt wurden. An dem Einsatz sind neben zahlreichen Ermittlungsbeamten aus Hessen und Nordrhein-Westfalen auch Beamte einer hessischen Spezialeinheit und einer hessischen Bereitschaftspolizei Hundertschaft beteiligt. Seit 12:00 Uhr werden erwirkte Durchsuchungsbeschlüsse umgesetzt, bei denen auch italienische Gastronomiebetriebe im Fokus der heutigen Maßnahmen stehen.

Der Bielefelder Einsatzleiter erklärt: "Hinweise für einen Bezug zur organisierten Kriminalität hatten Kripobeamte der Kreispolizeibehörde Höxter bereits im Januar 2023, als bei einem Routineeinsatz in Höxter 145 Kilogramm Marihuana in einer Wohnung entdeckt wurden. Aufgrund des Verdachts informierten uns die Kollegen zu dem Auffinden der großen Drogenmenge, woraufhin die Ermittlungen beim Polizeipräsidium Bielefeld im Kommissariat zur Bekämpfung organisierter Kriminalität fortgesetzt wurden. In enger Zusammenarbeit mit dem Landeskriminalamt konnten wir schließlich Kontakte zur organisierten Kriminalität in Italien nachweisen. Im Anschluss mündete die intensive Ermittlungsarbeit gemeinsam mit den beteiligten Polizeibehörden in Kassel, Duisburg und Höxter in die Vorbereitung des heutigen Einsatzes."

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

female orgasm https://pornlux.com analed Library z-lib project