Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Ohne Helm in Barntrup aus Linkskurve geflogen

Quad-Pilot verunglückt: Mit schweren Kopfverletzungen in das Pyrmonter Krankenhaus gebracht

Sonntag 21. September 2014 - Barntrup/ Pyrmont (wbn). Die Fahreigenschaften von sogenannten „Quads“ sind nicht ohne Tücken geblieben, auch wenn die trendigen Freizeit-Vehikel technisch erheblich verbessert und damit auch etwas sicherer geworden sind.

Jetzt hat es einen 29 Jahre alten Quad-Fahrer in Barntrup erwischt (Ostwestfalen-Lippe), der mit schweren Kopfverletzungen in das Krankenhaus nach Bad Pyrmont eingeliefert werden musste. Der Fahrer hatte nämlich leichtsinnigerweise keinen Schutzhelm getragen.

 

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht vom heutigen Tag: “In der Nacht auf Samstag befuhr ein 29-jähriger Quad-Fahrer in Barntrup die Straße Struchtrup. In einer leichten Linkskurve verlor er aus bisher unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, driftete und legte sein Gefährt auf die Seite. Hierbei verletzte sich der junge Mann, der keinen Schutzhelm trug, am Kopf und musste ins Krankenhaus Bad Pyrmont eingeliefert werden.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern noch an. Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass auch für Fahrer und Beifahrer von Quads eine Helmpflicht besteht.

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE