Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Die neuen Zahlen aus dem Hamelner Kreishaus

Im Vergleich zum Vortag: Wieder 15 aktuelle Corona-Infektionen mehr

Donnerstag 29. Oktober 2020 - Hameln (wbn). Im Vergleich zum Vortag hat es wieder einen rapiden Anstieg der Corona-Infektionen im Landkreis Hameln-Pyrmont gegeben.

Es sind zum heutigen Tag gerechnet 15 aktuelle Fälle mehr. Nachfolgend der Situationsbericht von heute Nachmittag aus dem Hamelner Kreishaus: „Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 132  (+15 zum Vortag) Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 6 davon werden stationär behandelt.

Fortsetzung von Seite 1
Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 422 Fällen. Als genesen gelten 280 Personen. Verstorben sind 10 Personen.

Die 7-Tagesinzidenz ist hier zu finden: https://www.apps.nlga.niedersachsen.de/corona/iframe.php

 

Bei den betroffenen Personen handelt es sich überwiegend um Einzelpersonen und Familienmitglieder, die sich mit Corona angesteckt haben.

 

Gesamtzahl der bisher gemeldeten Fälle verteilt auf das Kreisgebiet:

 

Aerzen

29

Bad Pyrmont

46

Coppenbrügge

13

Emmerthal

17

Hameln

179

Hess. Oldendorf

51

Salzhemmendorf

21

Bad Münder

66

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die akut erkrankten Personen verteilen sich wie folgt auf das Kreisgebiet:

 

Aerzen

15

Bad Pyrmont

8

Coppenbrügge

4

Emmerthal

4

Hameln

67

Hess. Oldendorf

22

Salzhemmendorf

7

Bad Münder

5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fälle der Kategorie 1 in angeordneter häuslicher Quarantäne:

 

Aerzen

40

Bad Pyrmont

21

Coppenbrügge

10

Emmerthal

19

Hameln

148

Hess. Oldendorf

60

Salzhemmendorf

12

Bad Münder

25

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus sind hier www.hameln-pyrmont.de/corona zu finden.“

 

 

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE