Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Die Zwischenfälle häufen sich

Schon wieder Angriff mit Teleskop-Schlagstock: 49-Jährige im Zug erheblich verletzt

Hameln/Hannover (wbn). Schon wieder eine Schlagstock-Attacke. Nachdem erst in Hameln beim Einsatz von Teleskop-Schlagstöcken Personen verletzt worden sind, ist es auch zu einem Zwischenfall in Hannover gekommen.

Die Täter hatten einen 49-Jährigen und seine 17-jährige Begleiterin in der S-Bahn mit der Schlagwaffe angegriffen und erheblich verletzt. Die Schläger konnten vorläufig festgenommen werden.

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht aus der Landeshauptstadt: „In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in der abfahrbereiten S-Bahn am Hauptbahnhof zu einer gefährlichen Körperverletzung. Zwei 19-jährige Männer gerieten mit einem 49-jährigen Mann und seiner 17-jährigen Begleiterin zunächst in eine verbale Auseinandersetzung.

Im Verlauf der Streiterei trat einer der beiden 19-Jährigen der jungen Frau mit dem Fuß ins Gesicht und schlug den 49-Jährigen anschließend mit einem Teleskopschlagstock mehrfach auf den Rücken und die Beine. Herbeigerufene Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen die beiden Schläger vorläufig fest. Die Frau erlitt eine Platzwunde an der Lippe und der Mann Schlagverletzungen am Rücken und am Bein. Beide Opfer begaben sich in ärztliche Behandlung. Gegen die Schläger wird wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.“

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE