Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Auf Gegenfahrbahn geraten

B 83 gesperrt: Junger Pkw-Fahrer (25) stirbt heute Morgen nach Zusammenstoß mit Sattelzug

Hameln/Hessisch Oldendorf (wbn). Vollsperrung der Bundesstraße 83 nach einem tödlich verlaufenen Unfall zwischen Hameln und Wehrbergen.

Ein 25-Jähriger, der von Hessisch Oldendorf in Richtung Hameln fuhr, ist aus noch ungeklärten Gründen in einer Rechtskurve auf den Gegenfahrstreifen geraten. Er prallte mit einem entgegen kommenden Sattelzug zusammen, starb in den Trümmern seines Fahrzeuges.



Fortsetzung von Seite 1

Die Bundesstraße 83 musste daraufhin bis in den Vormittag hinein gesperrt werden. Nachfolgend der Polizeibericht: „Auf der Bundesstraße 83 zwischen Hameln und Wehrbergen ereignete sich am Montag, 23.9.2013, gegen 4:10 Uhr, ein Verkehrsunfall durch den ein Pkw-Fahrer (25) tödlich verletzt wurde. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei Hameln fuhr der 25-Jährige mit seinem Pkw von Hessisch Oldendorf in Richtung Hameln und geriet in einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache auf den Gegenfahrstreifen. Dort prallte der Pkw in Höhe des Hamelner Klärwerks mit einem ihm entgegenkommenden Sattelzug zusammen. Durch den Unfall wurde der 25-Jährige tödlich verletzt. Die Unfallaufnahme und Ermittlungen zum genauen Unfallhergang dauern derzeit an.

Die Bundesstraße 83 ist derzeit für die Unfallaufnahme und -bergungsarbeiten voll gesperrt. Die Sperrung dauert vermutlich noch bis in den Vormittag an.“

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE