Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Veränderung zur Jahreswende

Die Spitzen-Sheriffs wechseln in Göttingen die Sättel: Polizeivizepräsident Fladung geht nach Braunschweig, dafür kommt Wiesendorf aus Hannover

Göttingen/Hannover (wbn). Heftiges Stühlerücken bei der Polizei in Göttingen. Roger Fladung geht nach Braunschweig, der im Weserbergland ohnehin nicht unbekannte Bernd Wiesendorf kommt für ihn nach Göttingen.

Kurz vor Ende des Jahres steht bei der  Polizeidirektion Göttingen ein Wechsel in der Führungsebene bevor.  Der bisherige Polizeivizepräsident Roger Fladung wechselt zum 15.  Dezember 2011 als Polizeivizepräsident zur Polizeidirektion  Braunschweig. Sein Nachfolger in Göttingen wird der  Polizeivizepräsident der Zentralen Polizeidirektion Hannover, Bernd  Wiesendorf. Seit  Dezember 2007 war Roger Fladung Polizeivizepräsident der Polizeidirektion Göttingen. In seine Zeit fallen unter anderem der  Wechsel des Polizeipräsidenten, diverse größere Einsatzlagen wie die  sogenannten Trauermärsche in Bad Nenndorf und der Brandanschlag auf  das Göttinger Kreishaus. Mit dem Wechsel in die Behördenleitung der  Polizeidirektion Braunschweig kehrt Roger Fladung in seinen Heimatort zurück.

(Zum Bild: Polizeivize Roger Fladung wechselt nach Braunschweig. Foto: Polizei)

 

Fortsetzung von Seite 1

"Sie haben in Ihrer Zeit als Polizeivizepräsident hervorragende  Arbeit geleistet. Für viele Innovationen dieser erfolgreichen  Polizeibehörde waren Sie der Motor. Dafür danke ich Ihnen ganz  herzlich", so Robert Kruse, Polizeipräsident der Polizeidirektion  Göttingen. "Ich bin mir sicher, dass Sie diese Arbeit an Ihrer neuen  Wirkungsstätte fortsetzen werden. Ich wünsche ihnen dafür alles  Gute." Nachfolger Fladungs wird Bernd Wiesendorf, der ebenfalls zum  15.12.2011 nach Göttingen wechselt. Bernd Wiesendorf ist in der  Polizeidirektion Göttingen kein Unbekannter. Vor seinem Wechsel im  Mai 2010 als Polizeivizepräsident der Zentralen Polizeidirektion in  Hannover war er seit 1984 in verschiedensten Führungsfunktionen in  der Bezirksregierung Hannover tätig.

Mit der Reform der Polizei im  Jahr 2004 übernahm er in der Polizeidirektion Göttingen die Leitung  der Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont / Holzminden. "Ich freue mich auf die Fortsetzung einer sehr guten Zusammenarbeit, wenn jetzt auch in einer anderen verantwortlichen Aufgabe", so Polizeipräsident Kruse. Bernd Wiesendorf ist 54 Jahre alt, verheiratet und hat zwei  Töchter. Er wohnt im Weserbergland. In seiner Freizeit fährt er  leidenschaftlich gerne Rennrad. Ehrenamtlich engagiert er sich im heimischen Kreissportbund Holzminden als Vorsitzender.

(Zum Bild unten: Bernd Wiesendorf tritt als Polizeivize in Göttingen an. Foto: Polizei)

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE