Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Zunächst mit falscher Adresse zu täuschen versucht

Auf der B1: Unter Drogen und ohne Führerschein am Steuer

Donnerstag 25. März 2021 - Aerzen (wbn). Er wusste schon warum er der Polizei zuerst falsche Personalien angegeben hatte. Doch die ließ sich nicht täuschen. Der 30 Jahre alte Fiesta-Fahrer aus Hameln hatte bei der nächtlichen Fahrzeugkontrolle keinen gültigen Führerschein.

Dafür aber Drogen eingenommen. Erwischt wurde er heute Nacht gegen 3.55 Uhr auf der B1 in Groß Berkel.

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht: „Am 25.03.2021, gegen 03:55 Uhr, wurde auf der Hamelner Straße (B1) in Groß Berkel ein Ford Fiesta von der Polizei angehalten und überprüft.

Der Fahrer, ein 30jähriger Mann aus Hameln, gab zunächst falsche Personalien an, was der Polizei im Rahmen der Überprüfung auffiel.

Nachdem die tatsächliche Identität festgestellt war, kam heraus, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis für den Pkw ist. Ob die Halterin, eine 52jährige Frau aus Hameln, von diesem Umstand wusste, wird noch ermittelt. Bei dem Fahrer schlug weiterhin ein Drogentest positiv an, weshalb von dem Hamelner zusätzlich eine Blutprobe entnommen wurde.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE