Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

Wetter Hannover


Ungebetener Besuch zu Heilig Abend

Schöne Bescherung! Einbrecher entwendet Weihnachtsgeschenke für den Ehemann

Donnerstag 25. Dezember 2014 - Minden (wbn). Er hat gewiß die Prügelstrafe von Knecht Ruprecht verdient: Ein Unbekannter hat die an Heilig Abend bereitgelegten Weihnachtspakete für den Ehemann geklaut.

Der Fiesling hat sich Zugang zu einem Einfamilienhaus verschafft als die Eheleute in weihnachtlicher Vorfreude außer Haus waren. Im Wohnzimmer hat der Einbrecher dann die Schränke durchwühlt –  eine schöne Bescherung für die eigentlichen Besitzer! Das alles trug sich in Rodenbeck an Heilig Abend zu.

Fortsetzung von Seite 1

Nachfolgend der Polizeibericht: „Die Weihnachtsgeschenke für den Ehemann hat ein Unbekannter bei einem Wohnungseinbruch an Heilig Abend in Rodenbeck gestohlen. Der Einbrecher war nach Feststellungen der Beamten der Kriminalwache zwischen 14.15 Uhr und 18.30 Uhr gewaltsam in das Einfamilienhaus an der Rodenbecker Straße eingedrungen.

Zu diesem Zeitpunkt waren die Eheleute außer Haus. Zunächst hatte der Täter vergeblich versucht an der Rückseite des Hauses die Terrassentür aufzuhebeln. Als dies misslang, schlug er eine Scheibe ein und gelangte so an die Türentriegelung. Danach wurden im Wohnzimmer verschiedene Schränke und Schubladen durchwühlt. Schließlich nahm der ungebetene Gast die dort bereitgelegten und verpackten Weihnachtsgeschenke mit.“

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE