Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Polizei sucht Fahrer eines schwarzen Peugeots

Dreijähriges Kind bei Unfall schwer verletzt - doch zunächst war ihm nichts anzumerken

Donnerstag 8. April 2021 - Bad Pyrmont (wbn). Das schlimme Ende kam hinterher. Ein erst drei Jahre altes Mädchen ist beim Überqueren der Oesdorfer Straße in Bad Pyrmont von einem Peugeot erfasst worden.

Der Fahrer erkundigte sich vor Ort bei der Mutter nach dem Zustand des Kindes, das zunächst unverletzt zu sein schien. Ohne die Personalien auszutauschen fuhr er daraufhin mit seinem schwarzen Peugeot davon.

 

Fortsetzung von Seite 1

Dazu die Pyrmonter Polizei: „Erst im Nachhinein stellte sich dann heraus, dass das Kind durch den Zusammenstoß schwer verletzt worden ist.

Der Führer des schwarzen Peugeot und Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05281-94060 beim Polizeikommissariat Bad Pyrmont zu melden.“

Nachfolgend der Polizeibericht im Wortlaut: „Am Mittwoch, 07.04.2021, gegen 13.00 Uhr, hat sich in Bad Pyrmont, auf der Oesdorfer Straße, kurz vor der Einmündung der Helenenstraße, ein Verkehrsunfall ereignet. Hierbei ist ein 3-jähriges Kind, beim Überqueren der Straße, von einem schwarzen PKW Peugeot erfasst worden.

Der Führer des PKW hat sich anschließend im Gespräch mit der Mutter nach dem Zustand des Kindes erkundigt. Da zunächst der Anschein entstand, dass das Kind unverletzt ist, trennte man sich vor Ort wieder ohne die Personalien auszutauschen.

Erst im Nachhinein stellte sich dann heraus, dass das Kind durch den Zusammenstoß schwer verletzt worden ist. Der Führer des schwarzen Peugeot und Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten sich unter der Telefonnummer 05281-94060 beim Polizeikommissariat Bad Pyrmont zu melden.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE