Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig
Robin Hood - Das Musical

Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 



Drama im Baumarkt

Einkaufswagen mit Rigipsplatten kippt um und fügt Kind (13 Monate) tödliche Verletzungen zu

Sonntag 4. Dezember 2022 - Berenbostel / Garbsen (wbn). Lähmendes Entsetzen im Samstags-Einkaufstrubel eines Baumarktes. Ein erst 13 Monate altes Mädchen ist von einem umkippenden Einkaufswagen erfasst und tödlich verletzt worden.

Der Wagen war mit Rigipsplatten beladen. Helfer führten umgehend Wiederbelebungsversuche durch und das Kind wurde mit einem Hubschrauber zu einer Klinik geflogen.

Fortsetzung von Seite 1
Doch das Kind erlag dann kurz darauf seinen Verletzungen. Nachfolgend der Polizeibericht aus Garbsen: „Am Samstag, 03.12.2022, ist ein mit Rigipsplatten beladener Einkaufswagen in einem Baumarkt in der Langenhagener Straße im Garbsener Ortsteil Berenbostel in Schieflage geraten und umgekippt. Dabei wurde ein 13 Monate altes Mädchen, das neben dem Einkaufwagen stand, tödlich verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei Hannover kam es gegen 10:40 Uhr zum tragischen Unglücksfall in einem Baumarkt. Aus bislang ungeklärter Ursache kippte ein Einkaufswagen mit Rigipsplatten auf das Kind und verletzte es lebensgefährlich. Ersthelfer leisteten umgehend Erste Hilfe und führten Wiederbelebungsmaßnahmen durch. Die Polizei und der Rettungsdienst wurden ebenfalls informiert. Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste das Mädchen mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Dort verstarb das Kind wenige Zeit später. Die Polizei hat Todesermittlungen eingeleitet.“

 

 

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE