Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Polizei hat jetzt weitere Fragen

Aufmerksamer Bürger findet das Fluchtfahrzeug der Tankstellenräuber

Bad Münder (wbn). Der Überfall auf eine Tankstelle in Bad Münder – jetzt ist die Polizei bei der Fahndung nach den Tätern einen Schritt weiter.

Ein aufmerksamer Hinweisgeber entdeckte den Flucht-Golf in einem Waldstreifen auf einer Wiese beim Friedhof. Dort hatten sich die Täter wohl vorübergehend versteckt und sind dann weiter geflohen.  Jetzt hat die Polizei eine ganze Reihe weiterer Fragen.

(Zum Bild: Das Fluchtfahrzeug in seinem Waldversteck am Friedhof in Bad Münder. Ein aufmerksamer Spaziergtänger hat den Golf beim Spaziergang mit seinem Hund entdeckt. Jetzt hat die Polizei eine Reihe weiterer Fragen an die Bevölkerung. Foto: Polizei)


Fortsetzung von Seite 1

Hier der Polizeibericht:  „Wie berichtet waren am Freitag, 22.06.2012, gegen 17.10 Uhr, zwei bislang unbekannte Täter mit einem in Unna (Westfalen) entwendeten VW Golf bei der (TAS-)Tankstelle in der Langen Straße vorgefahren und durch den maskierten Beifahrer war dann aus der Kasse Bargeld geraubt worden. Mit dem VW Golf flüchteten die Täter dann in zunächst unbekannte Richtung.

Bei den Ermittlungen nach diesem Raub ist die Polizei einen Schritt weiter: Das Fluchtfahrzeug wurde am Sonntagabend, 24.06.2012, in einem Heckenstreifen nahe der sogenannten Friedhofskreuzung aufgefunden.

Ein Hinweisgeber (55, aus Bad Münder) hat den VW Golf bei einem Hundespaziergang am Sonntagabend in einem Hecken-/Waldstreifen auf einer Wiese am Friedhof in Bad Münder entdeckt und sofort die Polizei alarmiert.

Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass die Täter vermutlich über die Hannoversche Straße oder die Bundesstraße 442 bis zum Parkplatz am Friedhof nahe der sogenannten Friedhofskreuzung (Kreuzung mit der Bundesstraße 442) flüchteten.

Nachdem die Täter dann das Schloss einer Schranke aufgebrochen hatten, fuhren sie mit dem VW Golf über eine Zuwegung auf eine Wiese und lenkten den Pkw dort nach wenigen Metern in einen Hecken-/Waldstreifen. Wie lange sich die Täter dort versteckten und wie sie ihre Flucht anschließend fortsetzten, ist weiter unbekannt.

Aus diesem Grund bitten die Ermittler die Bevölkerung um Mithilfe und fragen: Wer hat unmittelbar nach der Tat am Freitagnachmittag, 22.06.2012, 17:10h, oder im Vorfeld des Überfalls verdächtige Personen Fahrzeuge dort im Bereich des Parkplatzes am alten Friedhof bemerkt?

Hinweise bitte an die Polizei in Bad Münder (Telefon 05042/9331-0) oder an die Polizei in Hameln (Telefon 05151/933-222).“

 

 

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE