Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Anzeige wegen falscher Personalangaben

Polizei mit falscher Adresse belogen - da war Jugendlicher selbst an der falschen Adresse...

Montag 22. März 2021 - Bad Pyrmont (wbn). Da war er bei den Ordnungshütern buchstäblich an der falschen Adresse: Ein 16 Jahre alter Jugendlicher in Bad Pyrmont glaubte die Polizei mit falschen Angaben zu seiner Wohnadresse an der Nase herumführen zu können.

Er war in der Stadt in betrunkenem Zustand (1,9 Promille) aufgefallen, so dass Verkehrsteilnehmer besorgt die Polizei informierten.

Fortsetzung von Seite 1

Die Bad Pyrmonter Polizei ließ sich auf der Wache nicht mit Lügen-Adressen abspeisen und stellte fest: „Letztendlich musste er in der Dienststelle die richtigen Daten angeben und wurde daraufhin von seiner Mutter bei der Polizei abgeholt. Jetzt erhält er eine Anzeige wegen falscher Personalangaben.“ Nachfolgend der Polizeibericht: „Ein 16jähriger aus Bad Pyrmont war am 19.03.2021, gegen 22:25 Uhr, derartig alkoholisiert als Fußgänger auf der Emmernstraße unterwegs, dass er fast auf die Fahrbahn stolperte. Verkehrsteilnehmer alarmierten daraufhin die Polizei.

Der junge Mann konnte von der Streife in einer Bushaltestelle sitzend angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,9 Promille. Trotz dieses extrem hohen Wertes gab er jedoch eine falsche Wohnanschrift an, woraufhin er erst einmal zur Polizeiwache gefahren wurde. Einen Ausweis hatte er nicht dabei. Letztendlich musste er in der Dienststelle die richtigen Daten angeben und wurde daraufhin von seiner Mutter bei der Polizei abgeholt. Jetzt erhält er eine Anzeige wegen falscher Personalangaben.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE