Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Einsatz der Feuerwehren von Beverungen, Drenke und Wehrden

Bedrohliche Situation: Im Wald brennt in der Nacht eine Holzlagerhütte

Sonntag 24. Mai 2020 - Beverungen (wbn). Großeinsatz der Feuerwehr zu nächtlicher Stunde in Beverungen.

Dieser Brand hatte das Potenzial zum Großbrand und deshalb forderte die Freiwillige Feuerwehr Beverungen zusätzliche Löschgruppen aus den Ortsteilen Wehrden und Drenke an. Es brannte eine Holzlagerhütte.

Fortsetzung von Seite 1

Doch die Flammen drohten auf die bewaldete Umgebung überzugreifen.

Zur Brandursache wird noch ermittelt.

Nachfolgend der Polizeibericht aus Beverungen: „Am Freitagabend, um 22.28 Uhr, gingen bei der Feuerwehr und der Polizei mehrere Anrufe über einen Brand in einem kleinen Waldgebiet in Beverungen ein.

Das Waldgebiet erstreckt sich zwischen dem Wohngebiet der Danziger Straße und der Hauptdurchgangstraße, Blankenauer Straße, in der Verlängerung des dort beginnenden Alleenradweges. Vor Ort befand sich eine ca. 25m²-große Holzlagerhütte, diese brannte vollständig aus. Aufgrund der bewaldeten Umgebung drohte ein Übergreifen der Flammen auf den Baumbestand und im weiteren Verlauf auch auf die angrenzenden Häuser in der Danziger Straße. Durch die eingesetzte Feuerwehr Beverungen, mit drei zusätzlichen Löschgruppen aus den Ortsteilen Wehrden, Drenke und Herstelle, konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und ein weiteres Übergreifen der Flammen verhindert werden.

Der vorläufige Sachschaden wird auf ca. 2.000,-EUR geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Mögliche Hinweise in der Sache nimmt die Polizei unter der Tel.- Nr.: 05271-962-0 entgegen. /Bat.“

 

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE