Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Gestern Abend gegen Straßenbaum geschleudert

Passat in zwei Teile gerissen: Fahrer stirbt in dem brennenden Wrack

Samstag, 11. August 2018 - Warburg (wbn). Schreckliche Tragödie auf der Landesstraße 838: Der Fahrer eines Passats ist mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum geprallt und in dem auf dem Dach liegenden brennenden Wrack ums Leben gekommen.

Er sei nach rechts von der Straße abgekommen, so die Mitteilung der Polizei und anschließend gegen den Straßenbaum geschleudert. Der dramatische Unfall hatte sich gestern Abend ereignet. Die Wucht des Aufpralls war enorm:  Das Auto wurde in zwei Teile gerissen.

 

Fortsetzung von Seite 1

Das Fahrzeug brannte vollständig aus. Die Rettungskräfte konnten den Fahrer nur noch tot bergen.

Nachfolgend der Polizeibericht im Wortlaut: „Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein PKW, Passat, auf der L 838 (Desenbergstraße) aus Richtung Daseburg kommend in Fahrtrichtung Warburg nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Straßenbaum.

Das Fahrzeug wurde durch den Aufprall in zwei Teile gerissen und geriet auf dem Dach liegend in Brand.

Der Fahrer konnte durch die eintreffenden Rettungskräfte nur noch tot aus dem ausgebrannten Fahrzeugwrack geborgen werden. Die L 838 war für die Unfallaufnahme für 4 Stunden gesperrt.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE