Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Staatsanwaltschaft Bückeburg ermittelt / Hamelner Tierärztin rettet das Pferd und damit die Geburt eines Fohlens

Grausame sexuelle Misshandlung einer Stute auf einer Pferdekoppel

Freitag 27. September 2019 - Auetal / Bückeburg (wbn). Schlimme vorsätzliche Genitalverletzung einer acht Jahre alten trächtigen Stute auf einer Koppel in Auetal.

Offenbar treibt erneut ein Pferderipper sein Unwesen in dem Pferdeparadies Niedersachsen. Eine Tierärztin aus Hameln wurde zu diesem Notfall auf die Weide gerufen.

Weiterlesen...

 

Es geschah heute Mittag

Im Netto-Markt: Maskierter zückt an der Kasse ein Messer - und wird nicht "bedient"

Freitag 23. August 2019 - Stolzenau / Schaumburg (wbn). Überfall im Netto-Markt. Die 47 Jahre alte Kassiererin im Netto-Markt Stolzenau ist heute Mittag mit einem Messer bedroht worden.

Der unbekannte maskierte Täter forderte sie auf das Bargeld herauszugeben. Doch die Frau liess sich nicht einschüchtern und machte nicht mit.

Weiterlesen...

 

Zusammenstoß mit entgegenkommenden Audi

Unangenehme Überraschung für VW-Fahrer: Und plötzlich flog das linke Vorderrad davon

Dienstag 30. Juli 2019 - Bückeburg (wbn). Dramatische Panne während der Fahrt. Das linke Vorderrad eines VW, der von einem 60-Jährigen aus Petershagen gefahren wurde, stand plötzlich „in einem komischen Winkel“ und ist dann „weggeflogen“, wie ein entgegenkommender Audi-Fahrer mit Schreck feststellen musste.

Es kam sodann zur Kollision beider Fahrzeuge, allerdings nicht frontal. Beide Fahrer blieben unverletzt. Das VW-Vorderrad fanden die herbeigerufenen Polizisten in einem Grünstreifen.

Weiterlesen...

 

Göttinger Polizeipräsident Uwe Lührig bei den Polizei-Kollegen vor Ort

Drastischer Rückgang der Wohnungseinbruch-Diebstähle im Raum Bückeburg

Mittwoch 24. Juli 2019 - Bückeburg / Göttingen (wbn). Besuch aus Göttingen in Bückeburg. Uwe Lührig, Göttinger Polizeipräsident, besichtigte die umgebaute Wache und freute sich mindestens genauso, dass die Wohnungseinbruch-Diebstähle drastisch zurückgegangen sind.

Der Polizeipräsident der Polizeidirektion Göttingen, Uwe Lührig, besuchte gemeinsam mit dem Polizeivizepräsidenten Bernd Wiesendorf und der Polizeioberrätin Maren Jäschke das Polizeikommissariat in Bückeburg. Mit der Dienststellenleitung wurden mehrere aktuelle Sachthemen erörtert.

(Zum Bild: Dienststellenleiter Werner Steding (von links), Polizeipräsident Uwe Lührig, Polizeivizepräsident Bernd Wiesendorf (dahinter) und Polizeioberrätin Maren Jäschke mit den Beamten der Dienststellenleitung. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Es geschah bei einem Reiterhof

Seniorin (73) wird von ihrem eigenen Mercedes mitgeschleift und getötet

Samstag 6. Juli 2019 - Bad Eilsen / Bückeburg (wbn). Sie wollte ihr Auto vor einem größeren Schaden bewahren und hat das mit dem Leben bezahlen müssen.

Eine 73 Jahre alte Frau aus Obernkirchen ist gestern von ihrem eigenen Fahrzeug, einem Mercedes, überrollt und getötet worden. Es gab keine Augenzeugen bei dieser Tragödie.

Weiterlesen...

 

Auf der A2 zwischen Lauenau und Bad Nenndorf

MAN-Sattelschlepper prallt gegen Stauende:  Iveco-Fahrer (57) in Führerkabine eingeklemmt und tödlich verletzt

Donnerstag 30. Mai 2019 – Bad Nenndorf / Schaumburg (wbn). Ein schwerer Auffahrunfall hat einem 57 Jahre alten Iveco-Fahrer das Leben gekostet.

Ein 52-Jähriger war nach Angaben der Autobahnpolizei mit seinem MAN-Sattelschlepper auf der rechten Fahrspur der A2 unterwegs und hatte zwischen den Anschlussstellen Lauenau und Bad Nenndorf das Ende eines Fahrzeugstaus übersehen.

Weiterlesen...

 

Schock statt Herzchen

Zum Muttertag stand die Polizei bei der Mutter eines 14-Jährigen auf der Matte - mit einer Riesenüberraschung

Montag 13. Mai 2019 - Bückeburg (wbn). Das war eine Muttertagsüberraschung der besonderen Art.

Plötzlich meldete sich die Polizei bei der Mutter in Garbsen und klärte sie darüber auf, dass ihr Sohnematz im zarten Alter von 14 Jahren a) einen Unfall gebaut hat, b) natürlich ohne Führerschein an ihrem eigenen Audi saß und c) der Wagen auch noch unversichert unterwegs war – klar, der war ja auch abgemeldet.

Weiterlesen...

 

Strafverfahren gegen Jugendliche (15 und 16)

Die Spürnasen von Bückeburg - Streifenwagenbesatzung folgt der Duft-Spur der "Joints" von sechs Jugendlichen

Freitag 29. März 2019 - Bückeburg (wbn). Falcos Lied vom Kommissar hätte wunderbar dazu gepasst. Quasi im Vorüberfahren bewiesen Streifenpolizisten in Bückeburg eine gute Nase.

Sie witterten Marihuanageruch aus einer Parkgarage und folgten ihrer Spürnase zügig wie ein Hund von der Drogenfahndung. Die markante Fährte führte sie zu sechs Jugendlichen aus Bückeburg im Alter von 15 bis 16 Jahren.

Weiterlesen...

 
Die Maßnahmen in diesem Frühjahr
Instandsetzungsarbeiten und Radweg-Neubau an den Kreisstraßen im Bereich Schaumburg
Dienstag 19. Februar 2019 - Rolfshagen / Schaumburg / Hameln (wbn). Bauarbeiten im Landkreis Schaumburg: Fahrbahninstandsetzung mit Neubau eines Radweges.

Wie die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hameln, mitteilt, beginnen in diesem Frühjahr - voraussichtlich ab Mai/Juni - die Instandsetzungsarbeiten der Fahrbahnen der Kreisstraßen 65/69 zwischen Rolfshagen und Borstel mit Neubau eines abgesetzten Radweges.

Weiterlesen...

 

Nachdem die Betrügermasche mit den Polizisten inzwischen bekannt ist:

Falscher Staatsanwalt ruft Seniorin an - und scheitert an einer echten Nachbarin

Mittwoch 24. Oktober 2018 - Bückeburg (wbn). Und wieder probieren sie es mit allen Mitteln. Die „Enkeltrick“-Betrüger, die „falsche Polizisten“-Betrüger. Jetzt sind sie auf die Idee gekommen als „Staatsanwalt“ anzurufen.

Bei einer 86 Jahre alten Frau in Bückeburg klingelte gegen 13 Uhr das Telefon und ein angeblicher „Dr. Klaus Behringer“ von „einer Anklagebehörde im Bundesgebiet“ war am Telefon. Mit der erfundenen Geschichte, dass die Frau „nach einer Straftat aus dem Jahre 2015“ eine Geldstrafe bezahlen müsse. Wenn sie 4000 Euro bezahlen würde, könnte er noch eine höhere Geldstrafe abwenden.

Weiterlesen...

 

Er sprach akzentfreies Deutsch

In Bückeburg: Tankstellen-Räuber bedroht Kassiererin mit dem Messer

Freitag 4. Mai 2018 - Bückeburg (wbn). Tankstellen-Überfall in Bückeburg. Der unbekannte Täter war maskiert und sprach akzentfreies Deutsch.

Der Räuber bedrohte die allein in der Tankstelle befindliche Mitarbeiterin mit einem Messer und zwang sie zur Herausgabe des Geldes.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub