Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Leitstelle in Hameln weiß von nichts

Sirenenalarm am späten Samstag Abend in Börry - aber kein Einsatz

Samstag 6. Oktober 2018 - Börry / Hameln (wbn). Schreckmoment zu später Stunde: Am heutigen Abend ist gegen 22.40 Uhr in Börry ein Sirenenalarm ausgelöst worden.

Ein entsprechender Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr hat aber nicht stattgefunden.

Weiterlesen...

 

Heute Vormittag in Betrieb genommen

Rund 200 Ladesäulen sind das Ziel - Westfalen Weser Energie präsentiert neue "Energietanke" beim Gesundheitszentrum in Emmerthal

Mittwoch 12. September 2018 - Emmerthal (wbn). Die Sonnenstrahlen hatten die neue Ladestation für Elektroautos effektvoll ins rechte Licht gesetzt als Gemeindebürgermeister Andreas Grossmann und Leonie Riekschnietz vom Westfalen Weser Netz heute Vormittag die neue „Energietanke“ in Betrieb nahmen.

Sie ist die erste Ladesäule im Ortskern und auf dem Parkplatz des „Gesundheitszentrums“ beim Edeka Aktivmarkt zentral gelegen. Der Elektromobilitäts-Branche ist klar: Die Akzeptanz der E-Mobilität hängt von der Netzdichte der Ladesäulen ab. Deshalb gibt Westfalen Weser Energie gewissermaßen „Vollgas“ beim Ausbau der Ladesäulen, hat rund 50 schon aufgestellt und will in Ostwestfalen-Lippe und Südniedersachsen insgesamt 200 solcher Ladepunkte aufstellen. Das ehrgeizige Ziel: Diese sollen sich zukünftig in einer durchschnittlichen Entfernung von rund 20 Kilometern zueinander befinden

(Zum Bild: Die "Drei von der Tankstelle" - Bürgermeister Andreas Grossmann, Leonie Riekschnietz von Westfalen Weser Energie und Peter Risel, Weser-Apotheke und Gresundheitszentrum. Foto: Lorenz)

Weiterlesen...

 

Inbetriebnahme am Mittwoch

Weitere E-Ladesäule der Westfalen Weser Ernergie-Gruppe wird in Emmerthal übergeben

Donnerstag 6. September 2018 - Emmerthal (wbn). Sie meint es wirklich ernst mit der E-Mobilität: Die rein kommunale Westfalen Weser Energie-Gruppe treibt mit Kooperationspartnern den Netzausbau für E-Ladesäulen im Weserbergland voran.

Denn ein dichtes und zuverlässiges Netz von Ladestationen ist die Grundlage der vielbeschworenen E-Mobilität. Am Mittwoch kommender Woche wird eine weitere Ladesäule am Parkplatz im Bereich der „Weser Apotheke“ ihrer Bestimmung übergeben.

Weiterlesen...

 


Das aktuelle WBNachrichten-Video

Feueralarm auf Verdacht in Börry - Einsatzkräfte der Feuerwehr suchen den Alarm-Piepser

Von Ralph Lorenz

Donnerstag 23. August 2018 - Börry (wbn). Pieps mit Folgen. Ein unbestimmtes Piepsen in der Nachbarschaft, das sich wie ein Feuermelder-Alarm anhörte, hat heute Morgen nach 8 Uhr zum Ausrücken mehrerer Feuerwehrfahrzeuge in Börry und Kirchohsen geführt. Eine Nachbarin hatte das Signal vernommen und vorsichtshalber die Feuerwehr alarmiert. Die Weserbergland-Nachrichten.de waren mit der Kamera vor Ort. Auf jeden Fall hat die Nachbarin richtig reagiert und auf Verdacht Alarm geschlagen.
Die Fahrzeugbesatzungen standen dann einsatzbereit am Kriegerdenkmal schräg gegenüber von Heikes Bäckerladen – doch es blieb bei dem Alarm. Sorgfältig wurden die Häuser der Nachbarschaft kontrolliert, doch es gab keinen Hinweis auf einen Ernstfall. 

Weiterlesen...

 


Das WBNachrichten-Video
Der Bus, der wie gerufen kommt - der "Rufbus" als neues Öffi-Konzept für das Ilsetal


Ein Bericht von Ralph Lorenz

Mittwoch 22. August 2018 - Börry (wbn). Öffi-Premiere in Börry. Der sogenannte "Ruf-Bus" ist heute Mittag an der Schul-Bushaltestelle in Börry offiziell seiner Bestimmung übergeben worden. Damit ist ein bedarsorientiertes Konzept des Öffentlichen Personennahverkehrs zur verbesserten Erschließung des ländlichen Raumes für die Bewohner rechts der Weser präsentiert worden. Der Rufbus Ilsetal soll die bestehenden Buslinien 43 und 44 verstärken. Ein Anruf genügt - eine Stunde später steht der Rufbus an der gewünschten Haltestelle.

Innerhalb von Kirchohsen und Hagenohsen, den Ortsteilen in Emmerthal, fährt der Rufbus ständig nach Fahrplan und stellt damit den Anschluss von und nach Hameln mit den Linien 5 sowie 40/520 her.

Weiterlesen...

 
Mit dem Fahrplanwechsel am 9. August bereits an den Start gegangen
Rufbus Ilsetal wird heute Vormittag in Börry vorgestellt
Mittwoch 22. August 2018 - Börry (wbn). Er kommt auf Anforderung der Fahrgäste. Der sogenannte "Rufbus" wird heute Vormittag in Börry vorgestellt und ist die Antwort der Öffis auf die Herausforderung auch entlegene Ortsteile im Weserbergland an den Öffentlichen Personennahverkehr anzubinden.
Der "Rufbus Ilsetal" ist bereits mit dem Fahrplanwechsel am 9. August an den Start gegangen. Öffi-Geschäftsführer Arne Behrens und Börrys Ortsbürgermeister Rolf Keller sind bei der Präsentation des neuen Konzeptes vor Ort.
 

War ein Reifenplatzer die Ursache?

Ducato kracht auf der B83 gegen Straßenbaum - Feuerwehr befreit zwei Schwerverletzte aus dem Unfallwrack

Dienstag 14. August 2018 - Grohnde / Emmerthal (wbn). War ein Defekt am rechten Vorderreifen der Auslöser?

Ein mit zwei Personen besetzter Fiat Ducato ist gestern Abend auf der Bundesstraße 83 in der Platanenallee nach links von der Fahrbqahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Beide Insassen sind schwer verletzt worden. Der Ducato-Fahrer (42) ist mit dem Rettungshubschrauber nach Hannover geflogen worden. Sein Beifahrer (37) wurde mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

(Zum Bild: Feuerwehrleute mussten gestern Abend auf der B83 die eingeklemmten Insassen aus dem Ducato-Wrack befreien. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Und einen Führerschein hatte er auch nicht

Betrunken, unter Drogen stehend, entzieht sich ein Emmerthaler im Caddy der Polizeikontrolle - doch er wird von zwei Streifenwagen nach Verfolgungsjagd eingekeilt

Montag 13. August 2018 - Emmerthal (wbn). Der 46 Jahre alte Caddy-Fahrer wusste weshalb er die Anhaltezeichen der Polizei ignorierte und davonraste: Der Mann ist polizeibekannt, stand unter Einfluss von Alkohol und Drogen, war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, ist als Drogenkonsument und als Dealer in Erscheinung getreten.

Es kam zu einer riskanten Verfolgungsjagd auf der B1 und der B83. Doch die beiden Streifenwagen, die ihn verfolgten, ließen sich nicht abschütteln.

Weiterlesen...

 

Wegen der gestiegenen Wassertemperatur in der Weser

Hitzewelle zwingt das Kernkraftwerk in Grohnde zur Drosselung der Leistung

Mittwoch 1. August 2018 - Grohnde (wbn). Backofen Deutschland. Die Hitze zwingt jetzt auch die Betreiber von Kernkraftwerken die Leistungen der AKW herunterzufahren.

Der Grund: Die Wassertemperaturen in den Flüssen sind erheblich gestiegen und die Atomkraftwerke dürfen den Flüssen kein Kühlwasser mehr entnehmen.

Weiterlesen...

 

Einmalige Gelegenheit für Menschen, die das Ausgefallene lieben

Kult-Interieur mit Liebe zum Detail: Alles muss raus! Mobiliar und Schnickschnack aus der Alten Post in Esperde

Montag 30. Juli 2018 - Esperde (wbn). „Ein kompletter Biertresen, Stühle, Tische, Lampen und Schnickschnack" suchen einen neuen Besitzer, sagt Eva Wiegand, die langjährige „Bärchen“-Wirtin der kultigen „Alten Post“ in Esperde.

Interessenten können sich morgen, Dienstag, dem 31. Juli ab 18.00 Uhr direkt vor Ort in der Alten Post, Esperde, ein Bild von den Gegenständen im Restverkauf machen. Was gefällt, kann gleich erworben werden.

Weiterlesen...

 

Mitteilung aus dem Umweltministerium in Hannover

Schon wieder: Meldepflichtiges Ereignis im Atomkraftwerk in Grohnde

Dienstag 17. Juli 2018 - Grohnde / Emmerthal (wbn). Meldepflichtiges Ereignis im Atomkraftwerk Grohnde.

Das Niedersächsische Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz als die zuständige atomrechtliche Aufsichts- und Genehmigungsbehörde wurde von der Betreiberin des Kernkraftwerks Grohnde (KWG), der PreussenElektra, fristgerecht über ein Ereignis gemäß Atomrechtlicher Sicherheitsbeauftragten- und Meldeverordnung (AtSMV) informiert.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE