Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 




Unfall bei Emmerthal:
Rollerfahrerin (17) wird durch Fernlicht geblendet und stürzt

Dienstag 7. November 2017 - Emmerthal (wbn). Eine 17 Jahre alte Rollerfahrerin ist am Montagabend gestürzt, weil sie offenbar von einem Auto geblendet worden ist und deshalb kurzzeitig nichts sehen konnte.

Wie die Polizei berichtet, sei die 17-Jährige nach eigenen Angaben wegen des starken Verkehrs und der Wildwechselgefahr auf dem Rad- und Gehweg entlang der Landesstraße 431 gefahren. Durch den Sturz wurde das Mädchen verletzt, musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen...

 

Schmerzhafte Kollision an der Esso-Tanke in Emmerthal:
Angetrunkener Autofahrer (52) übersieht Fahrradfahrer (22)

Donnerstag 2. November 2017 - Emmerthal (wbn). Autsch! Ein Autofahrer aus Emmerthal hat am Mittwochabend beim Verlassen der Esso-Tankstelle einen 22 Jahre alten Fahrradfahrer übersehen. Durch die Kollision wurde er leicht verletzt.

Ungünstig für den Opel-Fahrer: Zuvor hatte der 52-Jährige offenbar selbst zu viel „getankt“. Polizisten stellten bei dem Unfallfahrer einen Wert von 0,7 Promille fest. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Weiterlesen...

 

Umweltministerium informiert:
Leckage im Atomkraftwerk Grohnde entdeckt – Meiler wird vorübergehend vom Netz genommen

Mittwoch 1. November 2017 - Grohnde (wbn). Das Kernkraftwerk Grohnde wird am Wochenende für mehrtägige Reparaturarbeiten vom Netz genommen. Darauf weist das Niedersächsische Umweltministerium als Atomaufsichtsbehörde hin und nennt als Grund die Entdeckung einer „Kleinstleckage“.

Die habe das Betreiberunternehmen ‚Preußen Elektra‘ heute fristgerecht gemeldet. Der Vorfall sei in die Kategorie N (Normal) und INES 0 eingestuft worden.

Weiterlesen...

 

Jetzt ist es amtlich:
Preussen Elektra stellt Antrag zur Stilllegung und zum Abbau des Kraftwerks Grohnde

Freitag 27. Oktober 2017 - Grohnde (wbn). Das Betreiberunternehmen des Atomkraftwerks Grohnde ‚Preussen Elektra‘ hat gestern den Antrag zur Stilllegung und zum Abbau des Kraftwerks beim Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz eingereicht.

Nach dem Atomgesetz endet die Berechtigung zum Leistungsbetrieb des Kraftwerks am 31. Dezember 2021. Der Antrag wurde bereits jetzt beim Ministerium gestellt, weil nach Angaben von Preussen Elektra ein mehrjähriges Genehmigungsverfahren zu erwarten ist.

Weiterlesen...

 

Dummdreister Coup in Emmerthal:
Polizeibekannter Algerier klaut Fahrrad und will es dem Eigentümer zurück verkaufen

Dienstag 24. Oktober 2017 - Emmerthal (wbn). Ein polizeibekannter Algerier hat am Wochenende in Emmerthal ein Fahrrad geklaut und es anschließend dem Eigentümer zum Kauf angeboten.

Die Polizei setzte dem unverschämten Treiben schließlich ein Ende. Die Begründung des kriminellen Zuwanderers für den Diebstahl: Das Rad sei nicht angeschlossen gewesen und habe deshalb nach seinem Verständnis mitgenommen werden können.

Weiterlesen...

 

Ab Morgen:
Öffi-Umleitungen zwischen Voremberg und Bisperode

Mittwoch 18. Oktober 2017 - Voremberg / Bisperode (wbn). Die Hamelner Öffis weisen darauf hin, dass ab morgen die Busse der Linien 6, 43, 50 und 51 wegen der baustellenbedingten Straßensperrung zwischen Voremberg und Bisperode umgeleitet werden müssen.

Für Schüler und Pendler ist ein gesonderter Baustellenfahrplan ausgearbeitet worden, der für etwa vier Wochen gültig ist. Vorab gut zu wissen: Anwohner aus Voremberg erreichen Bisperode nur durch einen Umstieg in Afferde.

Weiterlesen...

 

Verkehrsbehinderungen ab Donnerstag:
Kreisstraße zwischen Voremberg und Bisperode wird saniert

Dienstag 17. Oktober 2017 - Voremberg / Bisperode (wbn). Die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr lässt ab Donnerstag die Fahrbahndecke der Kreisstraße 16 zwischen Voremberg und Bisperode erneuern.

Wegen der Vollsperrung müssen Autofahrer Umwege in Kauf nehmen – bis voraussichtlich 18. November. Eine Umleitung werde ausgeschildert, heißt es.

Weiterlesen...

 


Das besondere WBNachrichten-Video zur Landtagswahl
Glasfaserkabel, Home-Office, intelligentes Leerstands-Management - FDP-Landtagskandidat Markus Burgdorf denkt nach vorne im Weserbergland von Morgen

Von Ralph Lorenz und Frank Weber

Emmerthal (wbn). Das Stadt-Land-Gefälle beschäftigt den FDP-Landtagskandidaten Markus Burgdorf aus Wallensen. Der Kreisvorsitzende der FDP Hameln-Pyrmont macht sich für die bessere Erschließung des Weserberglands durch die „Datenautobahn“ stark, die sowohl Unternehmen als auch Freiberuflern bessere Entwicklungschancen auf dem flachen Land ermöglichen soll. Zudem möchte er dem Leerstand in den Dörfern entgegenwirken. Etwa mit sogenannten „Pop up“-Läden, die ihre Startchance in verlassenen Geschäftsräumen nutzen.

Dazu bedürfe es auch des Entgegenkommens der Vermieter. Der PR-Spezial8ist und Unternehmensberater kennt durchaus hoffnungsvolle Ansätze in anderen Regionen und ruft deshalb zu größerer Flexibilität der Beteiligten auf. Zudem begreift er das Home-Office als Chance für Angestellte, die ihre Arbeit von zuhause aus erledigen und so den Spagat zwischen Arbeit und Familie schaffen. Die neue Glasfasertechnik mit schnellem Datenfluss zwischen Wohnhaus und Firma macht es möglich.

Weiterlesen...

 

Pilot (35) berichtet von technischem Defekt

Am frühen Abend: Flugzeug landet auf einem Acker bei Deitlevsen und macht einen Kopfstand - Pilot bleibt unverletzt

Donnerstag 5. Oktober 2017 – Deitlevsen / Emmerthal (wbn). Unvorhergesehene Außenlandung im Raum Emmerthal.

Der Pilot eines Ultraleichtflugzeuges kam mit seinem Fluggerät aus Leipzig und war in Richtung Porta Westfalica unterwegs. Aufgrund eines noch nicht näher bezeichneten technischen Defekts sah sich der 35 Jahre alte Flieger aus Bad Oeynhausen zu einer sogenannten unplanmäßigen Außenlandung auf einem Acker bei Deitlevsen gezwungen. Dabei hat sich die Maschine allerdings überschlagen

(Zum Bild: Und plötzlich stand das Flugzeug auf dem Kopf. Der Pilot eines Leichtflugzeuges hatte es bei dieser außerplanmässigen Außenlandung wirklich nicht leicht gehabt. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Meldepflichtiger Befund nach Sonderinspektion
Atomkraftwerk Grohnde: Gebrochene Federn in drei Brennelementen entdeckt

Freitag 29. September 2017 - Grohnde (wbn). Im Kernkraftwerk Grohnde sind im Rahmen einer Sonderinspektion in drei von 31 Brennelementen gebrochene Niederhaltefedern entdeckt worden.

Darüber hat soeben das Niedersächsische Umweltministerium als Aufsichtsbehörde informiert.

(Zum Bild: Im Kernkraftwerk Grohnde hat es am heutigen Freitag erneut einen meldepflichtigen Befund gegeben. Archivfoto: Lorenz)

Weiterlesen...

 

Neues Katastrophenschutzgesetz in Niedersachsen

Piel und Watermann begrüßen einen "besseren Schutz für den Ernstfall" auch in Grohnde

Donnerstag 21. September 2017 - Hannover / Grohnde (wbn). Es wurde auch Zeit: Gestern hat der Niedersächsische Landtag eine Ergänzung des Niedersächsischen Katastrophenschutzgesetzes beschlossen. Damit übernimmt das Land Niedersachsen die Verantwortung bei nötigen Schutzmaßnahmen im Falle möglicher Unfälle im AKW Grohnde.

Die beiden Landtagsabgeordneten aus dem Weserbergland, Anja Piel (Grüne) und Ulrich Watermann (SPD), begrüßen, dass der Landtag diese Gesetzesnovelle in der letzten Plenarsitzung der Legislaturperiode noch beschlossen hat. SPD und Grüne hatten sich im Niedersächsischen Landtag lange dafür eingesetzt, dass künftig unter das Katastrophenschutzgesetz auch die Atomanlagen in Niedersachsen fallen. Mit der Neuerung sind nicht nur alle Atomkraftwerke, sondern auch die Zwischen- und Endlager für Atommüll im Katastrophenfall in Landesverantwortung.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE