Flug Nach Planmäßig
LH2181 MUENCHEN 19:55
LH2183 MUENCHEN 06:05
5P5851 FUERTEVENTURA 09:00
Flug Von Planmäßig
LH2180 MUENCHEN 19:20
LH2182 MUENCHEN 22:45
LH2176 MUENCHEN 08:55

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 



Fremdverschulden gilt als ausgeschlossen

Vermisster Senior von Spaziergängerin bei Polle tot im Wald aufgefunden

Montag 15. Januar 2018 - Polle (wbn). Schreckliche Gewissheit: Die bei Polle vermisste Person ist heute leblos in unwegsamem Gelände aufgefunden worden.

Eine Spaziergängerin hat den Leichnam des Senioren im Wald bei Polle entdeckt. Der von einem Seniorenheim als vermisst gemeldete Mann war sogar intensiv mit einem Polizeihubschrauber gesucht worden.

Weiterlesen...

 

Ermittlungen der Polizei nach Vorfall in Eschershausen

Zwölfjähriger wurde "angesprochen": Ein Mercedes-Transporter mit Berliner Kennzeichen - und viele Fragen

Donnerstag 11. Januar 2018 - Eschershausen (wbn). Ein Vorfall, der die Holzmindener Polizei zu sofortigen Ermittlungen veranlasst hat: Ein zwölf Jahre alter Junge ist in Eschershausen aus einem Mercedes-Transporter heraus von einer fremden Person angesprochen worden.

Das Fahrzeug war dem Jungen, der mit einem Rad unterwegs war, kurze Zeit gefolgt. Dem Kind kam die Situation nicht geheuer vor und es steuerte mit dem Rad direkt auf einen in der Nähe stehenden Anwohner zu.

Weiterlesen...

 

Hochwassergefahr ist vorerst nicht mehr gegeben

Lage an der Weser im Weserbergland hat sich entspannt - Weserfähre in Polle wieder in Betrieb

Donnerstag 11. Januar 2018 - Polle (wbn). Wie der Landkreis Holzminden heute morgen mitteilt, ist die Weserfähre Polle ab sofort wieder in Betrieb.

Sie war wegen der Hochwassergefahr in den zurückliegenden Tagen gesperrt worden. Die Lage hat sich nunmehr entspannt.

Weiterlesen...

 

Und wieder sind die Ableser unterwegs

Netzbetreiber Westfalen Weser Netz erfasst Zählerstände im Landkreis Holzminden

Mittwoch 10. Januar 2018 – Holzminden (wbn). Alle Jahre wieder, in gewohnter Präzision. Ab Freitag, 12. Januar, bis einschließlich Freitag, 26. Januar, liest der Netzbetreiber Westfalen Weser Netz die Zählerstände der Strom- und Gaszähler in folgenden Städten und Gemeinden im Landkreis Holzminden ab: In Boffzen und Fürstenberg werden Strom und Erdgas abgelesen; in Derental und Meinbrexen sowie Brevörde, Heinsen, Holzminden, Polle und Vahlbruch Strom.

Die nebenberuflichen Ableser können sich durch einen Ausweis als Beauftragte von Westfalen Weser Netz ausweisen. Die Ableser werden täglich in der Zeit von ca. 8.00 Uhr bis 19.00 Uhr und auch am Samstag von ca. 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr die Zählerstände ablesen und zwar unabhängig vom jeweiligen Energielieferanten. Die Zählerstände werden dem jeweiligen Unternehmen zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen...

 

Ab sofort wieder freie Fahrt:
Straßensperrung zwischen Heyen und Bodenwerder aufgehoben

Dienstag 9. Januar 2018 - Bodenwerder (wbn). Freie Fahrt zwischen Heyen und Bodenwerder. Wie der Landkreis Holzminden soeben mitgeteilt hat, ist die Vollsperrung der Kreisstraße 10 ab sofort aufgehoben.

Der Grund: Die Weser hat wieder einen Pegel deutlich unter Fahrbahnniveau erreicht.

Weiterlesen...

 

Wer kennt die abgebildete Person?
Polizei Holzminden fahndet nach Blitzeinbrecher

Dienstag 9. Januar 2018 - Holzminden (wbn). Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Holzminden: Die Beamten suchen einen unbekannten Mann, der Mitte Dezember vergangenen Jahres rabiat in einen Getränkemarkt am Holbeinplatz eingedrungen ist und daraus Tabakwaren geklaut hat.

Er hatte eine Altpapiertonne gegen die Ladentür gewuchtet und war anschließend durch die zersplitterte Scheibe in das Gebäude gelangt. Der Gesuchte ist nach Angaben von Augenzeugen, die den Kriminellen auch angesprochen hatten, etwa 18 bis 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Er ist schlank und sieht jugendlich aus. Er sprach akzentfreies Deutsch. Auffällig ist – sofern er ihn noch trägt – der Bart des Mannes.

(Zum Bild: Wer erkennt den abgebildeten Mann wieder und kann Hinweise zu seiner Identität geben? Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Keine Überfahrten von Mitte Januar bis Mitte März:
Weserfähre Polle wird technisch überholt

Montag 8. Januar 2018 - Polle (wbn). Wenn die Weserfähre in Polle nach dem aktuell sinkenden Hochwasser-Pegel noch einmal in Betrieb genommen werden kann, wird der nicht von langer Dauer sein. Am 15. Januar soll die Fähre in die Werft nach Minden geschleppt und dort gründlich technisch überholt werden.

Wie der Landkreis Holzminden mitteilt, wird der Fährbetrieb deshalb für voraussichtlich zwei Monate eingestellt. Erst nach der Abnahme durch eine Art „Schiffs-TÜV“ kann er wieder aufgenommen werden.

Weiterlesen...

 

Wollte er sie umbringen?
Mann (32) prügelt Freundin (33) vor den Augen der Kinder (4, 7, 9) bewusstlos – Opfer in Lebensgefahr – Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Totschlags

Donnerstag 4. Januar 2018 - Grünenplan (wbn). Was für ein Familien-Drama hat sich am Mittwoch in Grünenplan im Landkreis Holzminden abgespielt?

Die Staatsanwaltschaft Hildesheim ermittelt gegen einen 32 Jahre alten Mann, der seine ein Jahr ältere Freundin „durch stumpfe Gewalteinwirkung“ lebensgefährlich verletzt haben soll. Besonders tragisch: Die drei gemeinsamen Kinder des Paares – vier, sieben und neun Jahre alt – mussten alles mit ansehen.

Weiterlesen...

 

Landkreis Holzminden teilt mit:

Sperrung der Kreisstraße 10 von Bodenwerder-Hafen nach Heyen wegen Hochwasser

Donnerstag 4. Januar 2018 - Bodenwerder (wbn). Die Hochwasser führende Weser beeinträchtigt jetzt auch den Straßenverkehr im Landkreis Holzminden.

Die Kreisstraße 10 wird zwischen Bodenwerder-Hafen und Heyen ist für den Fahrzeugverkehr bis auf weiteres wegen Hochwasser gesperrt.

Weiterlesen...

 

Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild
Mädchen (17) in Holzminden überfallen und bedrängt: Wer kann den Täter identifizieren?

Mittwoch 3. Januar 2018 - Holzminden (wbn). Die Polizeiinspektion Hameln-Pyrmont/Holzminden fahndet mit einer Phantomzeichnung nach einem Mann, der am 19. Dezember vergangenen Jahres in Holzminden ein 17 Jahre altes Mädchen überfallen und bedrängt hat.

Die Schülerin war auf dem Heimweg vom Weihnachtsmarkt, als der Unbekannte sie an der Straße ‚Bleiche‘ plötzlich angriff. Er packte die 17-Jährige am Arm, drückte sie gegen ein geparktes Auto und hielt ihr den Mund zu. Sehr gut: Durch einen kräftigen Knie-Hieb ins Gemächt des unbekannten Täters war es dem Mädchen gelungen, sich vor ihm in Sicherheit zu bringen. Der Mann soll etwa 20 Jahre alt und kleiner als 1,75 Meter sein. Er war – so heißt es im Polizeibericht – „leicht dunkelhäutig und hatte insgesamt ein südländisches Erscheinungsbild“.

(Zum Bild: Wer erkennt diesen Mann wieder? Hinweis der Polizei: Da es zur Tatzeit dunkel war, vermittelt die Zeichnung lediglich einen ungefähren Eindruck des Täteraussehens. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Weihnachts-Großeinsatz der Feuerwehr in Delligsen

Die Wohnung nur kurz verlassen - und dann brannten nicht nur die Kerzen, sondern auch die Räume

Dienstag 26. Dezember 2017 - Delligsen / Holzminden (wbn). Nur mal eben um die Ecke gehen und in der Wohnung die Kerzen brennen lassen – das ist der Weihnachtsklassiker an Heilig Abend in den Einsatzberichten der Feuerwehren nicht nur im Weserbergland.

Ein 28 Jahre alter Mieter aus Delligsen hat jetzt die Statistik in diesem Sinne unfreiwillig bereichert. Als er hatte die Kerzen brennen lassen und als er zurückkam, war die Wohnung in dem Fachwerkhaus bereits total verraucht.

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE