Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 




Das besondere WBNachrichten-Video
Herzkammer anspruchsvoller Musik - der Pyrmonter Salon von Luisa Islam-Ali-Zade

Aus Bad Pyrmont berichten Mathias Lindner und Wolfhard Schlaszus

Samstag 22. September 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Musikalisch ist der traditionsreiche Kurort im Weserbergland nicht unbedingt als erste Adresse bekannt. Und dennoch gibt es da eine überraschende weil erstklassige Adresse: Den „Pyrmonter Salon“ von Luisa Islam-Ali-Zade. Die Mezzosopranistin ist ein internationaler Star. Braucht sich und niemandem mehr etwas zu beweisen. Und lässt mit ihren souveränen Auftritten vor heimischem Publikum erahnen, dass sie die großen Bühnen dieser Welt wirklich kennt.
Doch jetzt gilt ihre Liebe diesem Salon, der an die schillernde Salonkultur anknüpft, die es nur in den Weltstädten gegeben hat – Paris, Berlin, Petersburg, Moskau. Der Pyrmonter Salon war, als die Weserbergland-Nachrichten.de zu Gast waren, so etwas wie eine Herzkammer der Musik mit einem Werk von Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow.

Weiterlesen...

 

Wer kann der Polizei Hinweise geben?

Einbrecher knacken den Opferstock in der Lügder Kirche

Samstag 22. September 2018 - Lügde (wbn). Auch davor machen sie nicht halt. Einbrecher in der Kirche in Lügde.

Wie die Lipper Polizei mitteilt, ist das Opfergeld entwendet worden. Dazu wurde der Opferstock aufgebrochen. Auch in die Sakristei wollten die unbekannten Täter eindringen, was aber nicht gelungen ist.

Weiterlesen...

 

Ein Tag für den Weltfrieden

Heute läuten um 18 Uhr alle Glocken - ein gemeinsamer Ruf nach Frieden

Von Helmut Eichmann

Freitag 21. September 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Er ist sensationell, obwohl er in der Vergangenheit kaum Beachtung fand; denn der heutige internationale Friedenstag wurde einstimmig von der Generalversammlung der UN beschlossen.

Bad Pyrmont ist eine traditionsreiche Stadt der Begegnung und des Friedens. Hier trafen sich die gekrönten Häupter während der Kur zum Dialog. Es waren der russische Zar Peter der Große und der berühmte amerikanische Politiker Benjamin Franklin, ebenso zu Gast waren auch das englische Königshaus und die Preußen. Die privaten Gespräche haben – auch aufgrund vielfältiger verwandschaftlicher Verbindungen sicherlich manchen Krieg verhindert und auf stille Art den Frieden stabilisiert. Interessant auch die Gespräche zwischen dem Zaren und Leibnitz, worüber gerade die Bad Pyrmonterin Anna Stutz eine Dissertation schreibt.

(Zum Bild: Helmut Eichmann war in diesem Jahr wieder 400 Kilometer für den Frieden unterwegs - zu Fuß! Und ganz nebenbei hat er auch Werbung für die historische "Friedensstadt" Bad Pyrmont gemacht. Foto: Ralph Lorenz)

Weiterlesen...

 

Uuund Äktsch'n

Wenn es Nacht wird in Bad Pyrmont - wie ein Pärchen im Streit um einen Hundewelpen und einen Hausschlüssel die Polizei auf Trab hält, Nachbarn einen Notruf absetzen

Dienstag 18. September 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Es gibt Einsatzberichte der Polizei, die lesen sich zuweilen wie eine Folge aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Mit komödiantischen Elementen, wenn es nicht so traurig wäre. Hier nun ein Fall aus Bad Pyrmont, in dem ein Hundewelpe im Mittelpunkt des Tatgeschehens steht. Ein Wohnungsschlüssel auf einem Dach gelandet ist. Heftiges Geschrei nachts aus einer Wohnung dringt, ein Pärchen – sie 20, er 26 – eine Beziehung offenbar besonders intensiv auslebt.

Weiterlesen...

 

Und das bei zahlreichen Fußgängern in der Brunnenstraße

Was für Rüpel! Dreizehnjähriger rast durch Pyrmonter Fußgängerzone und brettert mit seinem Rad Dreijährige über den Haufen

Montag 17. September 2018 - Bad Pyrmont (wbn). Verantwortungslos, rücksichtslos! Zwei Dreizehnjährige rasen mit ihren Fahrrädern wie Rüpel durch die Fußgängerzone in Bad Pyrmont bei dichtem Fußgängerverkehr.

Und als ob das nicht schon schlimm genug wäre, überfährt einer von ihnen ein erst drei Jahre junges Mädchen. Es hatte sein Laufrad vor sich hergeschoben.

Weiterlesen...

 

Fahrer aus Bad Pyrmont hatte nicht aufgepasst

Bei Vollbremsung in den Gegenverkehr geraten: Fünf Verletzte

Sonntag 16. September 2018 - Blomberg (wbn). Eine Vollbremsung mit fatalen Folgen.

Ein 26 Jahre alter Ford-Fahrer aus Bad Pyrmont bemerkte zu spät zwei vor ihm haltende Pkw, wollte einen Auffahrunfall vermeiden und machte eine Vollbremsung. Doch dabei kam er in den Gegenverkehr.

Weiterlesen...

 

War es ein technischer Fehler an seiner Honda?

Auf der Köterbergstraße: Biker stürzt nach Gangwechsel in der Kurve

Montag 10. September 2018 - Lügde (wbn). Technischer Fehler? Auf der Köterbergstraße bei Lügde ist schon wieder ein Biker verunglückt.

Beim Durchfahren einer Rechtskurve hatte der Biker den Gang gewechselt. Nach Angaben der Polizei habe dann das Vorderrad seiner Honda blockiert und der 58-Jährige sei gestürzt.

Weiterlesen...

 

Polizei bittet um Hinweise

"Kokelnder Balken": Brandstiftung an einem Wohngebäude in Lügde

Montag 10. September 2018 - Lügde (wbn). Die Indizien sind eindeutig. Es geht um Brandstiftung an einem Haus in Lügde.

Nach Darstellung der Polizei in Lügde haben Zeugen einen „kokelnden Fachwerkbalken“ an einem Gebäude in der „Vorderen Straße“ in Lügde entdeckt.

Weiterlesen...

 

Wahnphantasien über Notruf

Großalarm mit SEK und Rettungswagen in Großenberg - doch die Anruferin führte die Polizei in die Irre

Sonntag 9. September 2018 - Großenberg / Bad Pyrmont (wbn). Großalarm am frühen Samstag Abend in Bad Pyrmont.

Das Aufgebot an Rettungsfahrzeugen, Polizei und SEK war so groß, dass der Zielort Großenberg bei Bad Pyrmont für den Fahrzeugverkehr vorübergehend gesperrt werden musste.

Weiterlesen...

 

Es geschah bei Lügde

Hirsch springt gegen Moto Guzzi - Polizist muss mit einem Schuss das schwerverletzte Tier von seinem Leiden erlösen

Mittwoch 5. September 2018 - Lügde (wbn). Wild-Drama am Abend: Moto Guzzi gegen Hirsch – dieser Zusammenprall bei Lügde hat für den stolzen Hirsch ein tödliches Ende genommen. Das Tier wurde so stark verletzt, dass ein Polizeibeamter mit einem Schuss dem Leiden ein Ende bereiten musste.

Der 48 Jahre alte Biker war mit seiner Moto Guzzi auf der Eschenbrucher Straße unterwegs als plötzlich der Hirsch auftauchte und die Straße überqueren wollte. Dieser stieß mit dem Motorrad zusammen, wobei der Motorradfahrer stürzte und aufgrund seiner Verletzungen ins Klinikum gefahren werden musste.

Weiterlesen...

 

Stell dir vor, du bist da und keiner erfährt es...

400 Kilometer Friedensmarsch nach Götschendorf haben Helmut Eichmann ins ultimative Funkloch geführt

Von Ralph Lorenz

Donnerstag 23. August 2018 - Götschendorf / Bad Pyrmont (wbn). Ein 400 Kilometer langer Fußmarsch für den Frieden hat Helmut Eichmann erbarmungslos in ein Funkloch geführt. Kein Wort drang hinein. Kein Wort kam heraus. Aber suchte er nicht die Stille eines russisch-orthodoxen Klosters?

Als er endlich vor dem lang ersehnten Ziel stand, dem russisch-orthodoxen Kloster Götschendorf, war er von der Außenwelt vollends abgeschnitten. Mönche mögen das lieben, die lähmende Stille des Ereignishorizonts jenseits allen Handy-Klingelns, wo nur noch die Stimme des Herrn zu vernehmen ist und der Klingelton des Klosterglöckchens. Lautstarke Botschafter des Friedens wie Eichmann, lieben sowas eher nicht. Stell dir vor, er kommt an - und keiner bekommt was mit.

(Zum Bild: Dieses Foto hat Helmut Eichmann den Weserbergland-Nachrichten.de nachgereicht - nachdem er wieder aus dem Funkloch von Götschendorf aufgetaucht war. Es zeigt ihn mit dem russisch-orthodoxen Abt Daniil Irbitz am Ziel seines 400 Kilometer langen Fußmarsches zu dem russischen Kloster bei Götschendorf. Foto: privat)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE