Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 


 



Erfolgsmeldung der Polizei Bückeburg:
Suchkräfte spüren vermisstes Rentner-Ehepaar im Wald auf

Donnerstag 18. August 2016 - Bad Eilsen (wbn). Wenige Stunden nachdem die Polizei um Mithilfe bei der Suche nach zwei vermissten Senioren gebeten hat, haben Suchkräfte die beiden 87-Jährigen jetzt in einem Waldstück bei Bad Eilsen aufgespürt.

Beide waren in einem schlechten Gesundheitszustand und nur bedingt ansprechbar. Nach einer Versorgung durch den Notarzt wurden sie in ein Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen...

 

Hubschrauber-Einsatz ohne Erfolg
Bad Eilsen: Polizei sucht nach vermisstem Senioren-Ehepaar

Donnerstag 18. August 2016 - Bad Eilsen (wbn). Wo sind die beiden vermissten Senioren? Die Polizei sucht weiterhin nach zwei 87 Jahre alten Rentnern, die am Dienstagabend aus einem Seniorenheim in Bad Eilsen verschwunden sind.

Weil auch eine intensive Suche mit dem Hubschrauber keinen Erfolg brachte, bitten die Ermittler jetzt die Öffentlichkeit um Mithilfe, haben dazu ein Foto des Ehepaars veröffentlicht und detaillierte Personenbeschreibungen der beiden herausgegeben. Sie sind jeweils an Demenz erkrankt.

(Zum Bild: Seit Dienstag vermisst: Wer hat diese beiden Rentner gesehen? Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 

Das geht nun garnicht

Ortsschild-Foul eines Rostock-Fans: Ortsteil Bergdorf zur "Hansazone" erklärt

Freitag 12. August 2016 - Bückeburg (wbn). Clares Foul am Ortseingang. Ein offenbar bekennender Fußballfan des ostdeutschen Club Hansa Rostock benannte gestern kurzerhand den Bückeburger Ortsteil Bergdorf in "Hansazone" um.

Ein unbekannter Radfahrer, so die Schilderung eines Verkehrsteilnehmers, beklebte das Ortsschild, aus Richtung Ahnsen kommend, mit mehreren Hansa Rostock Vereinsstickern.

Weiterlesen...

 

„Trauermarsch“ in Bad Nenndorf abgesagt:
Neonazis bleiben am Samstag daheim – Gegendemos finden trotzdem statt

Dienstag 2. August 2016 - Bad Nenndorf (wbn). Die Neonazi-Gegner zeigen Flagge: Trotz Absage des „Trauermarsches“ wird es am Samstag in Bad Nenndorf einige „versammlungsrechtliche Aktionen“ geben.

Dies teilt die Polizei Nienburg mit. Es soll unter anderem mehrere Fahrradkorsos, Mahnwachen und Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) geben. Nach Angaben der Polizei sind deshalb Verkehrsbehinderungen im Stadtgebiet wahrscheinlich.

Weiterlesen...

 

Große Party an der Weser:
Rinteln feiert am Wochenende 777. Geburtstag

Mittwoch 27. Juli 2016 - Rinteln (wbn). Am Wochenende geht es rund in Rinteln. Die Stadt feiert am Freitag, Samstag und Sonntag eine große Geburtstagsparty an der Weser.

Zum 777. Jubiläum soll es außerdem zahlreiche stadtgeschichtliche Veranstaltungen, Führungen und Vorträge geben.

Weiterlesen...

 

Hat er einer 15-Jährigen an die Brüste gefasst?
Übergriff im Schwimmbad: Polizei ermittelt gegen tatverdächtigen Syrer (37)

Mittwoch 27. Juli 2016 - Rinteln (wbn). Was hat sich am Dienstagnachmittag im Weserangerbad in Rinteln zugetragen? Die Polizei ermittelt gegen einen 37 Jahre alten Mann aus Syrien, der im Strudelbecken einer 15-Jährigen an die Brüste gefasst haben soll.

Weil sich die Aussagen von Opfer und Tatverdächtigem offenbar deutlich unterscheiden, ist der genaue Ablauf noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Weiterlesen...

 

Das ist ja ein Ding:
Jugendlicher wedelt nachts mit seinem Geschlechtsteil vorbeifahrende Autos an – doch eins davon hatte ein Blaulicht auf dem Dach

Dienstag 19. Juli 2016 - Obernkirchen (wbn). Na sowas! Ein Jugendlicher ist in der Nacht in Obernkirchen nur mit Schuhen und einem Halstuch bekleidet am Kollbergring herumgelaufen. Zu allem Überfluss wedelte er vorbeifahrende Autos mit seinem Geschlechtsteil an.

Ungünstig: Eines davon war ein Streifenwagen der Polizei Bückeburg. Die Beamten fanden die Aktion wenig witzig, konnten den Jugendlichen nach einem kurzen Fluchtversuch dingfest machen und übergaben ihn anschließend seinen Angehörigen.

Weiterlesen...

 

Der Bursche erdreistete sich offenbar Marihuana anzubieten:
Polizei nimmt mutmaßlichen Drogendealer (41) bei Mittelalter-Spektakel fest

Montag 18. Juli 2016 - Bückeburg (wbn). Unrühmlicher Auftritt am Rande des „Mittelalterlichen Spectaculum“ in Bückeburg: Dort ist ein 41 Jahre alter Mann aus Bremen in Ungnade gefallen, weil er offenbar Tütchen mit Marihuana feilgeboten hat.

Weil sich der Erwischte auch noch davonstehlen wollte, klickte wenig später die metallene Acht. Obwohl der Mann alles ableugnete, ermittelt die Polizei nun wegen des unerlaubten Handelns mit Betäubungsmitteln.

Weiterlesen...

 

In der Großküche waren sämtliche Herdplatten eingeschaltet
Schwelbrand in Flüchtlingsunterkunft: Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Montag 18. Juli 2016 - Bad Nenndorf (wbn). Feueralarm in der Asylbewerberunterkunft in Bad Nenndorf: Dort hat offenbar jemand sämtliche Herdplatten in der Großküche eingeschaltet.

Weil außerdem ein Putzlappen unter einer Herdabdeckung versteckt worden war, hatte der zu kokeln begonnen . Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung, vermutet jedoch keinen fremdenfeindlichen Hintergrund. Sach- oder Gebäudeschäden gab es nicht – die Brandmeldeanlage hatte wegen des Qualms frühzeitig ausgelöst.

Weiterlesen...

 

3. Bauabschnitt in der Ortsdurchfahrt Todenmann hat begonnen:
Verkehrsbehinderungen wegen Fräsarbeiten

Montag 18. Juli 2016 - Rinteln-Todenmann (wbn). Die Sanierung der Ortsdurchfahrt Todenmann im Kreis Schaumburg geht in die nächste Phase. Heute hat der dritte Bauabschnitt begonnen.

Für Autofahrer heißt das: Verkehrsbehinderungen auf der Landesstraße 441 zwischen der Gaststätte „Zur Linde“ und der Einmündung Fülmer Straße.

Weiterlesen...

 

Beinahe-Tragödie in Bückeburg:
Radlader-Fahrer (48) unachtsam – vorbeifahrendes Auto aufgeschlitzt

Donnerstag 7. Juli 2016 - Bückeburg (wbn). Da fehlte nur noch ein ganz kleines Stück bis zur großen Katastrophe: Weil die Gabel seines Radladers zu weit in die Fahrbahn hineinragte, hat ein 48 Jahre alter Mann mit dem Gefährt einen vorbeifahrenden Opel auf der Fahrerseite regelrecht aufgeschlitzt.

Glück gehabt: Bis auf den Sachschaden hatte die Unachtsamkeit des 48-Jährigen keine Konsequenzen. Der Fahrer des Opels, ein 77 Jahre alter Senior aus Stadthagen, blieb unverletzt.

(Zum Bild: Das war knapp! Nicht auszudenken, hätte die Palettengabel wenige Zentimeter weiter in den Wagen des 77-Jährigen geragt. Foto: Polizei)

Weiterlesen...

 
Weitere Beiträge...

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE