Flug Nach Planmäßig
LH2177 MUENCHEN 09:20
LLX5933 HERAKLION 10:50
LH363 FRANKFURT 11:45
Flug Von Planmäßig
LLX5932 MALLORCA 10:00
SRN258 LYON SATOLAS 11:00
LH362 FRANKFURT 11:10

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln







Sie war wohl am Abend aus der Wohnung verschwunden:

62-Jähriger findet Frau (76) bewusstlos im Bach – Identität zunächst unbekannt

Donnerstag, 16. Februar 2017 – Hessisch Oldendorf (wbn). Sie war bewusstlos und stark unterkühlt: Ein 62-jähriger Spaziergänger fand die hilflose Frau am Morgen im Bereich eines Baches zwischen Rhoden, Welsede und Hessisch Oldendorf.

Da der 62-Jährige kein Mobiltelefon bei sich hatte, musste er erst zurück nach Hause, um die Einsatzkräfte zu rufen. Die Feuerwehr rettete die Frau aus dem Bach. Der Zustand der Frau, dessen Identität zunächst nicht bekannt gewesen ist, war laut Mediziner kritisch. Sie wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Am Morgen meldete sich dann ein Angehöriger der Frau bei der Polizei. Es handle sich bei der bis dahin Unbekannten um die 76-Jährige Mutter des Angehörigen, die wohl am vergangenen Abend unbemerkt das Haus verließ.

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hameln:

„Heute Morgen gegen 07.30 Uhr wurde im Bereich zwischen Hess. Oldendorf, Rohden und Welsede eine zunächst unbekannte Frau aufgefunden. Ein Spaziergänger (62) fand die hilflose Frau im Bereich eines Baches. Da der 62-Jährige ohne Mobiltelefon unterwegs war, musste er mit dem Fahrrad zurück nach Hess. Oldendorf fahren und von dort den Rettungsdienst verständigen. Zur Rettung der bewusstlosen Frau wurde die Feuerwehr alarmiert, die im unwegsamen Gelände Tragehilfe leisten musste. Die stark unterkühlte Frau, deren Identität anfangs nicht bekannt war, wurde zur weiteren Versorgung in eine Hamelner Klinik transportiert. Der Zustand soll nach Angaben der Mediziner kritisch sein. Da Hintergründe zunächst ungeklärt waren, hat die Polizeistation Hess. Oldendorf die ersten Ermittlungen aufgenommen.

In den Morgenstunden hatte sich ein Angehöriger der zunächst unbekannten Frau bei der Polizei in Hess. Oldendorf gemeldet. Er berichtete den Beamten, dass er seine 76-jährige Mutter aus Hess. Oldendorf vermissen würde. Diese habe vermutlich noch in den Abendstunden von ihm unbemerkt die gemeinsame Wohnung in Hess. Oldendorf verlassen. Der Sohn hat inzwischen bestätigt, dass es sich bei der am Morgen aufgefundenen Frau um seine Mutter handelt.

Die Ermittlungen haben keine Hinweise auf Fremdeinwirkung ergeben.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player





Hollys Western Store in Tündern






powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE