Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Mit 2,2 Promille unterwegs:

Betrunkener Pole kommt von der Straße ab und überschlägt – Er wird schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht

Montag, 13. März 2017 – Hemeringen (wbn). Er kam nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen: Der 46-Jährige BMW-Fahrer aus Polen wurde bei einem Unfall am Sonntagmittag zwischen Herkendorf und Hemeringen schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Dort war dann klar: Der Mann war betrunken unterwegs und zwar mit 2,2 Promille.

Noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte, konnten Ersthelfer den Schwerverletzten aus dem Auto befreien. Nachdem er ins Krankenhaus eingeliefert worden ist, konnte eine Alkoholbeeinflussung festgestellt werden. Mit insgesamt 2,2 Promille war der 46-jährige Pole unterwegs. Sein polnischer Führerschein konnte bislang noch nicht aufgefunden und werden und daher auch nicht sichergestellt werden. Der Sachschaden wird auf rund 20.000 Euro geschätzt.

(Zum Bild: Auf der Kreisstraße 28 kam der betrunkene Pole von der Fahrbahn ab, überschlug sich und wurde schwerverletzt. Foto: Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont/ Daniel Hundertmark)

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Hameln:

„Auf der Strecke Herkendorf - Hemeringen hat sich am Sonntag, 12.03.2017, gegen 12.25 Uhr, ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem der Fahrer eines Pkw BMW schwer verletzt wurde.

Ein 46-jähriger Mann aus Polen befuhr die Kreisstraße 28 von Herkendorf in Richtung Hemeringen. In einer leichten Linkskurve vor Hemeringen kam der Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet außer Kontrolle und überschlug sich. Der BMW kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 46-Jährige wurde schwer verletzt und konnte vor dem Eintreffen der alarmierten Feuerwehr mit Hilfe von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit werden. Bei dem Mann, der in eine Klinik transportiert wurde, konnte Alkoholbeeinflussung festgestellt werden. Seine Atemalkoholkonzentration betrug über 2,2 Promille. Dem Promillefahrer wurde eine Blutprobe entnommen. Den polnischen Führerschein konnte man bislang noch nicht auffinden und daher nicht sicherstellen.

Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Die Kreisstraße musste während der Unfallaufnahme gesperrt werden.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE