Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Es geschah auf der Bundesstraße 64:
Jugendliche werfen Steine auf Auto – Polizei Bad Driburg bittet um Zeugenhinweise

Montag 3. April 2017 - Bad Driburg (wbn). Absolut gemeingefährliche Aktion: Zwei Kinder oder Jugendliche haben von einer Brücke über die Bundesstraße 64 Steine auf das Auto einer 41-Jährigen geworfen. Nur die Frontscheibe des Renault verhinderte schwere oder sogar tödliche Verletzungen. Weil sie den Einschlägen standhielt, kam die Fahrerin mit dem Schrecken davon.

Jetzt fahndet die Polizei nach den beiden Tätern. Sie sollen zwischen 10 und 15 Jahre alt sein.

 

Fortsetzung von Seite 1

 

Nachfolgend der Polizeibericht aus Höxter:

„Eine 41-jährige Frau aus Rietberg befuhr am Sonntag, 02.04.2017, gegen 19.00 Uhr, mit ihrem Renault die Bundesstraße 64 in Richtung Paderborn. In Höhe Bad Driburg-Herste bemerkte sie zwei Kinder /Jugendliche, welche Steine von einer Brücke, Überführung über die B64, auf ihr Fahrzeug warfen.

Das Fahrzeug wurde getroffen und die Frontscheibe beschädigt. Die Kinder/ Jugendlichen werden als ca. 10 - 15 Jahre alt, ein Junge mit hellem Oberteil und ein Junge oder Mädchen mit orange/ rötlichem Oberteil beschrieben. Am Renault entstand ein Schaden von 500 Euro.

Die Polizei in Bad Driburg, Tel. 05253 - 98700, bittet um Hinweise von Zeugen.“

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub