Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Verfolgungsjagd und Festnahme

Dumm für die osteuropäischen Gauner - ein Kunde entpuppte sich als zupackender Ladendetektiv

Groß Berkel (wbn). Damit hatte die Diebesbande nicht gerechnet: Ein höchst professioneller Ladendetektiv, der zufällig als Kunde in einem Discount-Markt in Groß Berkel war, beobachtete das Treiben der osteuropäischen Gauner, die Spirituosen klauten und in Deutschland dazu noch als Asylbewerber gemeldet sind.

Einen der Gauner nahm er fest, die anderen konnte er im Wagen ein Stück weit verfolgen. Letzteres reichte dann zur Festnahme auf der Wangelister Straße. Hier der Polizeibericht: Am Montag, dem 24.01.2011, meldete sich gegen 19.15 Uhr ein Zeuge bei der Polizei in Hameln und teilte mit, dass er in einem Discount-Markt in Groß Berkel einen Täter dabei beobachtet hätte, wie er 10 Flaschen Spirituosen aus einem Regal nahm, in seiner Kleidung versteckte und damit das Geschäft verlassen wollte. Da der Zeuge selbst als Ladendetektiv tätig ist, fiel ihm das Vorgehen des Ladendiebes sofort auf und er meldete dies den Mitarbeiterinnen des Marktes.

Fortsetzung von Seite 1

Da der Zeuge ebenfalls beobachtet hatte, dass zu diesem osteuropäisch erscheinenden und sprechenden Täter zwei Männer gleicher Herkunft gehörten, die den Laden aber bereits verlassen hatten, versuchte der Zeuge auch diese Personen auf dem Parkplatz zu finden. Er beobachtete wie die beiden Männer mit einem Pkw Mitsubshi mit Dortmunder Kennzeichen den Parkplatz des Marktes verließen. Mit einem weiteren Zeugen und dessen Pkw folgte der Detektiv den flüchtenden Tätern in Richtung Aerzen. Hier verloren sie sie aus den Augen. Den in dem Markt festgehaltenen Dieb übergab der Detektiv den Polizeibeamten, die ihn vorläufig festnahmen. Die gestohlenen 10 Flaschen Spirituosen wurden sichergestellt. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung wurde der Dortmunder Pkw um 20:30 Uhr durch Polizeibeamte in Hameln auf der Wangelister Straße festgestellt und angehalten.

Im Fahrzeug befand sich zu diesem Zeitpunkt noch ein 26-jähriger georgischer Staatsbürger, der ebenfalls vorläufig festgenommen wurde. Im Fahrzeug befanden sich weitere 8 Flaschen Spirituosen, die ebenfalls aus einem Diebstahl in dem Markt stammten. Die polizeilichen Überprüfungen ergaben, dass die beiden festgenommenen Täter als Asylbewerber in Unterkünften in Beckerfeld und Schöppingen lebten. Den Pkw hatten sie kurz zuvor gekauft, aber weder umgemeldet noch versichert. Beide sind seit einigen Monaten in Deutschland aufhältig und haben seitdem mehrere Diebstahlstaten, vorwiegend in Nordrhein-Westfalen, begangen. Die Staatsanwaltschaft Hannover beantragte beim Amtsgericht Hameln gegen den 32-jährigen georgischen Haupttäter die Untersuchungshaft, die vom zuständigen Haftrichter in Hameln zwischenzeitlich auch angeordnet worden ist. Der 26-Jährige wurde nach seiner Vernehmung, in der er den Diebstahl in Groß Berkel zugegeben hat, wieder entlassen.

Der dritte Mittäter konnte bisher noch nicht ermittelt werden. Die Polizei geht davon aus, dass die drei Diebe gewerbsmäßig Ladendiebstähle begehen und daraus ihren Lebensunterhalt bestreiten. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sie auch für weitere Straftaten im hiesigen Bereich als Täter infrage kommen.

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub