Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 







Zwei Einbruchversuche in Hamelner Kinderbetreuungs-Einrichtungen

Einfach zu groß für das kleine "Regenbogenland" - da gab der Einbrecher auf

Mittwoch 3. Januar 2018 - Hameln (wbn). Was wollten die Einbrecher um Himmelswillen im „Regenbogenland“?

Zweimal haben unbekannte Einbrecher versucht sich Zugang in Hamelner Kinderbetreuungseinrichtungen zu verschaffen.

Fortsetzung von Seite 1

Es entbehrt nicht der unfreiwilligen Situationskomik, dass sie ihr Vorhaben abbrechen mussten weil sie – zumindest in einem Fall – einfach zu groß waren um ihr Vorhaben auszuführen. Nachfolgend der Polizeibericht aus Hameln: „Im Zeitraum zwischen Freitag (22.12.2017) und Dienstag (02.01.2018) wurde versucht, gewaltsam in den Kinderhort "Regenbogenland" an der Domeierstraße zu gelangen. Der unbekannte Täter warf dazu ein Loch in eine Fensterscheibe. Der Versuch, durch das Loch von innen das Fenster zu öffnen, misslang jedoch. Der Täter brach sein Vorhaben ab.

Ein zweiter Einbruchsversuch wurde von der Kindertagesstätte am Feuergraben gemeldet. Hier versuchte der unbekannte Täter eine Balkontür aufzuhebeln. Es blieb beim Versuch; der Täter gelangte nicht in die Räumlichkeiten. Hier lag der mögliche Tatzeitraum zwischen dem 20.12.2017 und dem 02.01.2018.

Die Sachschäden bei beiden Versuchen werden auf 700 Euro geschätzt.“

 

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE