Flug Nach Planmäßig
Flug Von Planmäßig

Strom und Gasversorger Stadtwerke Weserbergland


Strom und Gasversorger Stadtwerke Hameln


KAW

 

 





Das aktuelle WBNachrichten-Video
Landrat Tjark Bartels: "Die Kirche im Dorf lassen" - auch Polizeiarzt aus NRW hat die Unterbringungs-Bereiche in der Linsingen-Kaserne insgesamt für gut befunden

Sonntag 24. April 2016 - Bodenwerder (wbn). "Man sollte die Kirche im Dorf lassen", lautet in Kurzfassung die Reaktion von Hameln-Pyrmonts Landrat Tjark Bartels auf massive Beschwerden von Polizeikräften aus Nordrhein-Westfalen, die im Zuge der Schutzmaßnahmen für US-Präsident Obama bei dessen Hannover-Besuch in der Hamelner Linsingenkaserne  vorübergehend einquartiert werden sollten. Deren mit Empörung vorgetragene Beschwerden über unzumutbare hygienische Verhältnisse in den Kasernen-Zimmern kann Bartels bei allem Verständnis für den Einzelfall nicht so recht nachvollziehen.

Insgesamt seien zehn- bis fünfzehn Zimmer von mehr als 400 Zimmern auf der ganzen Anlage von Verunreinigungen betroffen gewesen - und ein Bettlacken von 1.000. Für die nicht gereinigten Zimmer hat sich der Landrat in dem WBNachrichten-Interview an Bord der "Höxter" entschuldigt. Aber es müsse die Relation gewahrt werden. Auch die Polizeileitungen Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen würden die "grob verzerrte und übertriebene Einstellung" nicht teilen. Ein nach den Beswerden hinzugezogener Polizeiarzt aus Nordrhein-Westfalen habe keine Hygienemängel bestätigen können.  Tjark Bartels ist sich mit DRK-Vorstand Martin Skorupski einig: "Das hätte uns nicht passieren dürfen, da muss man nicht drüber diskutieren". Die Einrichtung biete keinen Hotelstandard, es bleibe eine gebrauchte Kaserne. Aber diese sei in einem guten Zustand.
Fortsetzung von Seite 1

Die Darstellung und die Wortwahl durch einige Polizeikräfte sei allerdings geeignet gewesen, ein "vollkommen verzerrtes und falsches Bild zu erzeugen", wie auch ergänzend in einer zeitgleich herausgegebenen gemeinsamen Presseerklärung von Landkreis und DRK verlautet worden war. Das Gespräch mit Hameln-Pyrmonts Landrat Tjark Bartels war an Bord der "Höxter" bei Bodenwerder am Rande der gelungenen Saisoneröffnung der "Flotte Weser" geführt worden. Bartels ließ sich durch die unerwartete Kritik an der Kasernenunterbringung indes die gute Laune nicht vermiesen.

 

Radio Boerry Logo - Link zum Radio (pls)

Radio Börry Player

 



Hollys Western Store in Tündern

powered by MEDIENAGENTUR ZEITMASCHINE

ponhub